World Cup: Karjakin im Halbfinale, Goryachkina und Kosteniuk im Frauenfinale

von Klaus Besenthal
30.07.2021 – Beim FIDE World Cup in Sotschi hat am Freitag auch Sergey Karjakin das Halbfinale erreicht: Der russische Großmeister gewann den Tiebreak gegen Sam Shankland mit 3:1 Siegen. Die Paarungen im Halbfinale (Sonntag, 14 Uhr, erste lange Partie) lauten somit Carlsen gegen Duda und Fedoseev gegen Karjakin. Bei den Frauen kommt es zum russischen Finale zwischen Aleksandra Goryachkina und Alexandra Kosteniuk (Beginn ebenfalls Sonntag um 14 Uhr). Nachdem die ersten langen Partien remis ausgegangen waren, konnten beide Spielerinnen heute das zweite Spiel gewinnen: Goryachkina gegen Anna Muzychuk, Kosteniuk gegen Tan Zhongyi. Weil bereits alles entschieden ist, wird am Samstag in Sotschi gar nicht gespielt. | Fotos: Anastasiia Korolkova / FIDE

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

FIDE World Cup, Tiebreak des Viertelfinales

Der Tiebreak zwischen Sergey Karjakin und Sam Shankland ging los mit zwei 25+10-Partien, in denen Shankland zunächst in Führung ging, dann aber das zweite Spiel verlor. Die danach angesichts des Stands von 1:1 fälligen zwei 10+10-Partien gingen dann beide an Karjakin. Schon die erste dieser Partien verunglückte Shankland total:

 

Der Moment, in dem alles gelaufen war

Halbfinale

Sonntag, 14 Uhr, erste lange Partie

Carlsen - Duda

Fedoseev - Karjakin

Partien

 

FIDE World Cup der Frauen, Halbfinale

In der zweiten langen Partie zwischen Aleksandra Goryachkina und Anna Muzychuk ergab sich ein Doppelturmendspiel, in dem sich Muzychuk zu passiv verhielt. Dr. Karsten Müller, unser Experte für solche Fälle, hat sich die entscheidende Phase der Partie angesehen:

 

Schachendspiele 14 - Die goldenen Endspielregeln

Krönender Abschluss der erfolgreichen DVD-Reihe von Karsten Müller. Die Kenntnis der "Goldenen Endspielregeln" ist unverzichtbar, wenn Sie in einem komplexen Endspiel das Zepter mit sicherer Hand führen wollen!

Mehr...

Im anderen Halbfinale zwischen Alexandra Kosteniuk und Tan Zhongyi kam es zu einer eher von Taktik als von Strategie geprägten Auseinandersetzung. Dabei ging es naturgemäß nicht immer ganz korrekt zu, aber wirklich entscheidend war erst das 25. ... Sd5? der Chinesin - das war ein richtiger Fehler:

 

Eine der großen Fragen unserer Zeit: Spielt man mit so einer Maske ebenso gut wie ohne sie?

Finale und Spiel um Platz 3

Sonntag, 14 Uhr, erste lange Partie

Finale: Goryachkina - Kosteniuk

Spiel um Platz 3: Anna Muzychuk - Tan Zhongyi

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren