World Cup: Karjakin und Malakhov legen vor

03.12.2009 – Von den 128 im World Cup gestarteten Teilnehmern sind nun nur noch acht Spieler übrig geblieben. Einer von ihnen wird am Kandidatenturnier teilnehmen. Viele Favoriten sind inzwischen ausgeschieden, aber kein Außenseiter hat es in die 5. Runde geschafft. Der eloschwächste Spieler im Feld ist nun Vladimir Malakhov (2709, Bild). Der Russe kam allerdings heute zu einem Sieg mit den schwarzen Steinen über seinen Landsmann Peter Svidler. Für den zweiten Tagessieg sorgte Sergey Karjakin, mit 19 Jahren der Jüngste, aber trotzdem ein "alter Hase". Der Noch-Ukrainer besiegte mit Weiß Shakhriyar Mamedyarov. Remis trennten sich Boris Gelfand und Dmitry Jakovenko sowie Ruslan Ponomariov und Vugar Gashimov.Turnierseite...Ergebnisse und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Runde 5.1

Runde 1 bis 4

Runde 5
Name NAT G1 G2 R1 R2 R3 R4 B1 B2 B3 B4 B5 B6 B7 B8 B9 B10 SD Tot

Round 4 Match 01

Gelfand, Boris ISR ½                                 0.5
Jakovenko, Dmitry RUS ½                                 0.5

Round 4 Match 02

Ponomariov, Ruslan UKR ½                                 0.5
Gashimov, Vugar AZE ½                                 0.5

Round 4 Match 03

Svidler, Peter RUS 0                                 0.0
Malakhov, Vladimir RUS 1                                 1.0

Round 4 Match 04

Karjakin, Sergey UKR 1                                 1.0
Mamedyarov, Shakhriyar AZE 0                                 0.0


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren