World Cup: Nisipeanu schlägt Nakamura

von André Schulz
13.09.2019 – Liviu-Dieter Nisipeanu sorgte heute für ein Ausrufezeichen. Zum Start der zweiten Runde besiegte er Hikaru Nakamura. Niclas Huschenbeth spielte remis. | Fotos: FIDE

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Der Deutsche Schachbund ist noch mit zwei Spielern in der zweiten Runde des World Cups vertreten. Das hat es lange schon nicht mehr gegeben. Niclas Huschenbeth kam in Runde eins gegen Arkadij Naiditsch zu einem glatten 2:0, während Liviu-Dieter Nisipeanu erst im Stichkampf Mircea Parlisgras niederringen konnte. Heute warteten auf die beiden deutschen Spieler Hürden, die noch etwas höher lagen: Nikita Vitiugov und Hikaru Nakamura.

Da ja nicht von Runde zu Runde neu ausgelost wird, sondern der gesamte Paarungsbaum schon vorliegt, kann man als Spieler schon früh sehen, wer alles so als möglicher Gegner in Frage kommt. Liviu-Nisipeanu wusste also, wer da auf ihn in Runde zwei auf ihn wartet. 

Die deutsche Nummer eins wählte in der Katalanischen Eröffnung mit denen weißen Steinen einen Aufbau, mit dem Georg Meier vor einem Jahr in Dortmund gegen ihn erfolgreich war, als Nisipeanu die schwarzen Steine führt.

Nakamura fühlt sich nicht wohl

Nakamura spielte besser als Nisipeanu damals, wurde dann aber mit einem Damenopfer, eigentlich ein Tausch der Dame gegen Turm und Läufer überrascht:

 

In einer Vorgängerpartie geschah hier 12.Dc2 mit gleichem Spiel. Nisipeanu spielte als Neuerung. 12.exf6!? Es folgte 12...Txd1 13.Txd1 Ld6 14.Lf4

Nun droht Schlagen auf d6 und Einbruch des weißen Turmes auf die d-Linie, im schlimmsten Fall mit Matt. Die einzige Verteidigung ist 14...Da5. Weiß kann dann Remis erzwingen, wenn er will mit 15.Ld2 Db6 16.Le3 Da5.

Nakamura zog jedoch 14...e5?, wonach er zwangsläufig in eine verlorene Stellung kam. 15.Sxd6 cxd6

[Etwas besser ist vielleicht 15...exf4 16.Se8 Da5 17.Td8 gxf6 18.Tad1+-]

16.Lxe5 Da5 [16...dxe5 17.Td8#] 17.Txd6 [Es Droht Td5 und a5. Schwarz ist hier ohne Gegenspiel und ohne Verteidigung.] 17...Lg4 18.Lc3 Dc7 19.Tad1 g6 20.Lxb7 Tf8 21.Lf3 Lxf3 22.exf3 h5 23.Kg2 Te8 24.h4 Dc8 25.a5 a6 26.Td7 Da8 27.T1d6 Tc8 28.Ld4 c3 29.bxc3 Te8 30.Lb6 1-0

Videoanalyse von IM Georgios Souleidis

Ein toller Erfolg des deutschen Spitzenspielers. Nakamura muss sich morgen strecken, wenn er nicht nach Hause fahren will.

Als Gast von Alex Yermolinsky erklärte Liviu-Dieter Nisipeanu seine Partie

Niclas Huschenbeth kam gegen Nikita Vitiugov mit den weißen Steinen in einer Spanischen Partie zu einem Remis. 

 

Hier ist also noch alles offen.

In einer Begegnung Talent gegen Spitzenspieler hatte es Parham Moghsoodloo mit Levon Aronian zu tun.

Parham Mahgsoodloo

Mit den schwarzen Steinen übernahm der armenische Weltklassespieler in einer Spanischen Partie nach und nach das Kommando und erreichte am Königsflügel eine überlegene Position.

 

Matt ist unvermeidlich: 42. Th3 Dxh3 43.gxh3 Th2#

Zu einem ganzen Punkt kam auch Jan-Krzysztof Duda mit Schwarz gegen Tamir Nabaty. In einem Londoner System hatte Weiß den Punkt e5 vorbildlich besetzt, doch dann:

 

Hier stellte 22... f6 unangenehme Fragen.

Ein interessantes Duell ist die Begegnung zwischen Shahriyar Mamedyarov und Rustam Kasimdzshanov. Der in Deutschland lebende Usbeke gilt als einer der führenden Eröffnungsexperten und arbeitet seit einiger Zeit eng mit Fabiano Caruana zusammen. Shakhriyar Mamedyarov ist ein taktisch ausgerichtete Praktiker, mit gelegentlichen Höhen und Tiefen.

 

Mamedyarov opferte mit 23. Lxf7 einen Läufer, mit ausgezeichneten praktischen Chancen. Die vielen Probleme konnte Schwarz hier am Brett auch nicht lösen.

Partien

 

FIDE-Livevideo

 

Turnierseite...



Themen: World Cup 2019

André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren