Yasser Seirawan über Wettkampfregeln

04.10.2006 – In einem längeren Beitrag erklärt Yasser Seirawan, unter welchen Bedingungen Wettkämpfe gespielt werden. Nach den bisher üblichen Wettkampfregeln hat das Appellationskomitee die Aufgabe, Entscheidungen des Schiedsrichters bei Protesten zu überprüfen. Das Appellationskomitee hat keinesfalls die Aufgabe - so Yasser Seirawan, der als Sekundant in Wettkämpfen 1980/81 für Kortschnoj und 1993 für Timman tätig war - Entscheidungen über die Wettkampfbedingungen zu treffen. Der Protest von Topalov hätte also hier gar nicht zur Entscheidung kommen dürfen, sondern hätte zuständigkeitshalber an den Wettkampfleiter Valery Bovaev  weiter geleitet werden müssen. Schiedsrichter Gijssen hätte außerdem in der unklaren Situation am Freitag zu Partiebeginn ein technisches Time-out verfügen müssen, anstatt die 5 Partie zu starten. A Layman's Guide to Match Officials...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren