Zdenko Kozul ist Europameister 2006

16.04.2006 – Gestern sicherte sich der der Kroate Zdenko Kozul mit einem schnellen Remis in der Schlussrunde gegen Zviad Izoria den Sieg bei den Europameisterschaften der Männer in Kusadasi in der Türkei. Am Ende lag er mit 8,5 Punkten aus 11 Partien einen halben Punkt vor Vasily Ivanchuk aus der Ukraine, der in der letzten Runde über ein Remis gegen Belov nicht hinaus kam. Hinter den beiden Erstplatzierten folgen 8 Spieler mit 7,5 Punkten, darunter Arkadi Naiditsch und David Baramidze aus Deutschland. Der Endstand bei den Frauen war ähnlich: Es gewann Ekaterina Atalik (Türkei) mit 8,5 Punkten aus 11 Partien, vor Tea Lanchava-Bosboom (Holland) mit 8 Punkten. Dahinter folgen 9 Spielerinnen mit 7,5 Punkten. Elisabeht Pähtz wurde 13. mit 7 Punkten. Um die Plätze werden heute, am Ostersonntag, noch Tie-Breaks gespielt, die auf der Webseite des Veranstalters live verfolgt werden können.Turnierseite...Alle Statistiken und Ergebnisse bei Wiener Zeitung...Partien der Männer Runden 1-11 (pgn)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren