Zu viel Schach?

28.07.2008 – "Too much of a good thing can be great" (Zu viel des Guten kann phantastisch sein) wusste schon Mae West, amerikanische Filmschauspielerin, bekannt, beliebt und berüchtigt wegen ihrer erotischen Ausstrahlung und ihres losen Mundwerks. In ihrer Schachkolumne vom gestrigen Sonntag geht die New York Times nun der Frage nach, ob man zu viel Schach spielen kann. Was der russische Großmeister Oleg Korneev dazu meint, ist klar: Letztes Jahr spielte er innerhalb von drei Monaten 80 Partien. Eine besonders gelungene zeigt die Kolumne.Artikel in der New York Times (engl.)...Mae West bei Wikipedia.de...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren