Zürich: Anand gewinnt klassisches Turnier

von André Schulz
18.02.2015 – Viswanathan Anand hat den klassischen Teil der Zurich Chess Challenge gewonnen, nachdem in der heutigen Schlussrunde alle Partien ohne Sieger endeten. Der Inder und Hikaru Nakamura vereinigten am Ende alle Gewinnpartien auf sich. Die anderen Spieler konnten keine Partie gewinnen. Morgen folgt als Schlussteil des Turniers noch ein Schnellschachwettbewerb.Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Eine Gewinnpartie, zwei Remis - das war die bisherige Quote bei den Runden der Zurich Chess Challenge. Für zwei der vier Entscheidungen sorgte Viswanthan Anand. An drei Entscheidungen war Hikaru Nakamura beteiligt, allerdings einmal auch auf der "falschen" Seite, als er gestern gegen Anand verlor. Kramnik, Caruana, Karjakin und Aronian konnten keinen einzigen Sieg verbuchen, was etwas enttäuschend ist. Aber Sechserturniere haben ihre eigenen Gesetze. Kramnik verlor auch keine einzige Partie.

Anand ging mit einem halben Punkt Vorsprung in die heutige letzte Runde, nach der Zählweise in Zürich sogar mit einem ganzen Punkt, da die Partien mit klassischer Bedenkzeit dort doppelt gezählt werden und dann mit den einfach gezählten Schnellschachpartien, die morgen noch gespielt werden, addiert werden.

Hikaru Nakamura fand in seiner Partie gegen Levon Aronian in der Berliner Verteidigung einen neuen Zug - und das schon im 6. Zug. Das ist ja fast so, als ob man eine neue Galaxie entdeckt oder eine neue Insektenart. Leider gibt es im Schach keine Originalitätspunkte. Nakamura spielte in einer viel gespielten Variante (5.Te1) den Zug 6.a4. Aronian ließ sich nichts anmerken und als Nakamura bald danach einen Bauern anbot, lehnte der Armenier dankend ab. So verflachte die Partie dann doch bald und endete remis.

Auch zwischen Fabiano Caruana und Vladimir Kramnik verflüchtigte sich ein vielleicht anfangs noch vorhandener Enthusiasmus nach und nach und am Ende gab es an der Punkteteilung in einem ziemlich gleich stehenden Turmendspiel nichts zu rütteln.

Sergey Karjakin und Viswanthan Anan spielte eine Englische Eröffnung, die starke Anklänge an die Sizilianische Rosslimo-Variante aufwies, mit vertauschen Farben. Karjakin zeigt einige originelle Manöver am Damenflügel, holte aber keinen Vorteil heraus und hier war es dann ein Läuferendspiel, das im Gewinnsinne nichts mehr her gab.

 

Die Zuschauer

Oleg Skvortsov mit seiner Frau Natalia

Anand spielt gegen Karjakin

Viswanathan Anand

#

Levon Aronian

Hikaru Nakamura

Fabiano Caruana

Vladimir Kramnik

 

Runde 05 - Februar 18, 2015, 15:00
Caruana, Fabiano 2811 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Nakamura, Hikaru 2776 1/2 Aronian, Levon 2777
Karjakin, Sergey 2760 1/2 Anand, Viswanathan 2797

Alle Partien

 

 

 

Nakamura und Aronian in der Pressekonferenz bei Yannick Pelletier

Auf dem Playchess-Server werden alle Partien live übertragen. Klaus Bischoff kommentiert dort im deutschen Kanal sämtliche Runden. Daniel King will im Englischen Kanals heute sogar die Blitzpartien kommentieren. Alle Kommentare sind für Premium-Mitglieder kostenlos zugänglich.

Klaus Bischoff kommentiert auf Deutsch alle Runden

Premium werden...

 

 

Spielplan und Ergebnisse

Runde 01 - Februar 14, 2015, 15:00
Anand, Viswanathan 2797 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Aronian, Levon 2777 1/2 Karjakin, Sergey 2760
Caruana, Fabiano 2811 0-1 Nakamura, Hikaru 2776
Runde 02 - Februar 15, 2015, 15:00
Kramnik, Vladimir 2783 1/2 Nakamura, Hikaru 2776
Karjakin, Sergey 2760 1/2 Caruana, Fabiano 2811
Anand, Viswanathan 2797 1-0 Aronian, Levon 2777
Runde 03 - Februar 16, 2015, 15:00
Aronian, Levon 2777 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Caruana, Fabiano 2811 1/2 Anand, Viswanathan 2797
Nakamura, Hikaru 2776 1-0 Karjakin, Sergey 2760
Runde 04 - Februar 17, 2015, 15:00
Kramnik, Vladimir 2783 1/2 Karjakin, Sergey 2760
Anand, Viswanathan 2797 1-0 Nakamura, Hikaru 2776
Aronian, Levon 2777 1/2 Caruana, Fabiano 2811
Runde 05 - Februar 18, 2015, 15:00
Caruana, Fabiano 2811 1/2 Kramnik, Vladimir 2783
Nakamura, Hikaru 2776 1/2 Aronian, Levon 2777
Karjakin, Sergey 2760 1/2 Anand, Viswanathan 2797


Die Punkte des klassischen Turniers werden später doppelt gezählt und mit den Ergebnissen des folgenden Schnellschachturniers verrechnet.

 

Zeitplan:

Freitag 13.2.15 19:00  Eröffnung & Blitz
Samstag 14.2.15 15:00  Runde 1
Sonntag 15.2.15 15:00  Runde 2
Montag 16.2.15 15:00  Runde 3
Dienstag 17.2.15 15:00  Runde 4
Mittwoch 18.2.15 15:00  Runde 5
Donnerstag 19.2.15 13:00  Schnellschachturnier
19:00  Schlussfeier

Zeitangaben ohne Gewähr

 

Fotos: Turnierseite (Georg Kradolfer)

 

Turnierseite...

 

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren