Zukertorts Schachproblem

von Stephan Oliver Platz
16.01.2018 – Johannes Zukertort (1842-1988), Schüler von Adolf Andersson, war zeitweise einer der besten Spieler der Welt und spielte 1886 den ersten offiziellen Weltmeisterschaftskampf im Schach gegen Wilhelm Steinitz. Zukertort war auch als Schachpublizist sehr aktiv. Stephan Oliver Platz präsentiert ein amüsantes Mattproblem des Schachkosmopoliten.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Ein verblüffendes Matt oder Zukertorts amüsantestes Schachproblem

Die folgende Schachaufgabe stammt von Johannes Hermann Zukertort:  

 

Zukertort demonstrierte dieses Problem im Dezember 1885 einer staunenden Zuschauermenge im Schachclub von Manhattan.

Haben Sie es nicht gefunden? Ihr Lieblings-Schachprogramm ist ebenfalls ratlos?

Ein Hinweis: Zu dem Zeitpunkt, als dieses Schachproblem komponiert wurde, galt die  Regel, dass ein Bauer, der die 8. Reihe erreicht, sofort in eine beliebige Figur mit Ausnahme des Königs umgewandelt werden muss. Wenn Sie diese Regel kreativ anwenden, gibt es eine Lösung!

Johannes Zukertort

 

 

  




Stephan Oliver Platz (Jahrgang 1963) ist ein leidenschaftlicher Sammler von Schachbüchern und spielt seit Jahrzehnten erfolgreich in der mittelfränkischen Bezirksliga. Der ehemalige Musiker und Kabarettist arbeitet als freier Journalist und Autor in Hilpoltstein und Berlin.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren