Zurich Chess Challenge

21.02.2013 – Kurz nach dem Turnier von Baden-Baden ist am kommenden Wochenende mit Zürich ein weiterer Ort mit großer Schachtradition Schauplatz eines Topturniers. Bei den Zurich Chess Challenge trifft Weltmeister Viswanathan Anand auf Vladimir Kramnik, Fabiano Caruana und Boris Gelfand. Gepielt wird ein doppelrundiges Turnier im klassischen Schach. Informationen und Zeitplan...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Zurich Chess Challenge

Pressemitteilung

Zurich Chess Challenge: Weltmeister Viswanathan Anand und drei Herausforderer

In einem der stärksten Turniere in diesem Jahr trifft Weltmeister Viswanathan Anand (Indien) auf den früheren Weltmeister Vladimir Kramnik (Russland) und auf seinen letztjährigen Herausforderer Boris Gelfand (Israel) sowie den aufstrebenden Fabiano Caruana (Italien). Vom 23. Februar bis 1. März werden sie im Hotel Savoy, Zürich-Paradeplatz, ein doppelrundiges Turnier spielen. 60 Jahre nach dem epischen Kandidaten Turnier wird Zürich wieder Schauplatz eines Aufeinandertreffens der führenden Schachmeister sein.

Für Kramnik und Gelfand ist dies die letzte Gelegenheit ihre Stärke zu testen bevor dem Kandidaten Turnier in London, wo der Herausforderer von Viswanathan Anand im Kampf um die Schachkrone erkürt wird. Der Weltmeister zeigte erst kürzlich wieder eine gute Leistung (Wijk aan Zee und Baden-Baden), nachdem er für einige Zeit hart um seine Form kämpfen musste. Fabiano Caruana war der 'rising-star' im Jahre 2012, zeitweise stiess er sogar auf den 5. Weltranglisten-Platz vor. Wohnhaft in Lugano wird der in Miami geborene Italiener hier sicher einer der Favoriten der hiesigen Zuschauer sein.

Alle Spiele werden mit Live-Kommentar über das Internet gesendet. Zuschauer sind herzlich willkommen im Hotel Savoy. Der Eintritt ist frei.

Falls eine Begegnung vor dem 40. Zug remis ausgeht, wird ein zusätzliches Rapid-Spiel zwischen den betroffenen Spielern ausgetragen.

Das Resultat wird aber nicht im Gesamtscore mitberücksichtigt.

Internet-Adresse: www.zurich-cc.com

Teilnehmer: Vladimir Kramnik (Russland, Elo 2810, Nr. 2 der aktuellen Führungsliste), Viswanathan Anand (Indien, 2780, Nr. 6), Fabiano Caruana (Italien, 2757, Nr. 13), Boris Gelfand (Israel, 2740, Nr. 17)

Programm: Täglich vom 23. Februar bis 1. März 2013 (Ruhetag am Dienstag, 26. Februar). Die Runden beginnen um 15.00 Lokalzeit (CET), ausgenommen die letzte Runde, welche um 13.00 Uhr (CET) beginnt.

Hauptsponsor: „IGC International Gemological Laboratories“ ist ein Russisches Unternehmen das gemologische Gutachten über und Bewertungen von Edelsteinen sowie Imitations-Entdeckung durchführt. Ebenfalls stellt es Zertifikate über Diamanten, Juwelen und Schmuck in Russland aus.

„IGC“ ist eine russische Tochterunternehmung von „GCI“, einer Gruppe von gemologischen Labors, die über die ganze Welt verteilt ist.

Co-Sponsoren: "HVK International Private Limited", Mumbai; "SurJewel", Antwerpen und der "Savoy Chess Corner", Zürich.

Organisation: Schachgesellschaft Zürich

 

Zeitplan

Datum Samstag, 23. Februar - Freitag, 1. März 2013
Ort Hotel Savoy Baur en Ville, Festsaal
Format Sechs Runden (doppelrundig, klassisches Schach)
Bedenkzeit – 40 Züge in 120 Minuten
– 20 Züge in  60 Minuten
- den Rest der Partie in 15 Minuten mit 30 Sekunden Zugabe pro Zug beginnend mit Zug 61

Im Falle eines Remis vor dem 40. Zug wird eine zusätzliche Schnellschachpartie gespielt, die aber für das Gesamtergebnis nicht zählt.
Zeitplan Freitag. 22 Februar 19:00 Eröffnungsfeier
Samstag 23. Februar 15:00 Runde 1
Sonntag 24. Februar 15:00 Runde 2
Montag 25. Februar 15:00 Runde 3
Dienstag 26. Februar Ruhetag
Mittwoch 27. Februar 15:00 Runde 4
Donnerstag 28. Februar 15:00 Runde 5
Freitag 01 März 13:00 Runde 6
19:00 Schlussfeier


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren