Zusammen mit Kasparov in einer Mannschaft

15.08.2001 – Der Traum eines jeden Schachspielers: Mit Kasparov in der gleichen Mannschaft spielen. Christopher Lutz hat es geschafft. Er wurde eingeladen, beim Kontinentalvergleich Europa gegen Asien mit zu spielen. Glückwunsch! Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Der Präsident der Europäischen Schachunion, Boris Kutin, hat die Mannschaft für  den ersten Schachwettkampf zwischen den Kontinenten Europa und Asien nominiert.

Für Europa spielen bei den Männern:

Garri Kasparow (Russland), Emil Sutovsky (Israel), Surab Asmaiparaschwili (Georgien), Loek van Wely (Niederlande), Michail Gurewitsch Belgien), Etienne Bacrot (Frankreich) und Christopher Lutz (Deutschland); bei den Frauen: Maja Tschiburdanidse (Georgien), Nana Ioseliani (Georgien), Jekaterina Kowalewskaja (Russland), Almira Skriptschenko-Lautier und Natalia Schukowa (Ukraine). Über die Brettfolge wird vor Ort entschieden. Wer der Mannschaft Asiens angehören wird, ist noch nicht bekannt.

Der Schiedsrichter des Matchs ist Geurt Gijssen (Niederlande). Austragungsort ist vom 16. bis 20. September 2001 das Opernhaus in Batumi (Georgien).

Gerald Schendel


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren