Zwei ACP-Turniere auf Playchess

von ChessBase
14.07.2020 – Vom 23. bis 28. Juli organisiert die ACP auf dem ChessBase-Playchess-Server zwei K.o.-Turniere: ein offenes Turnier und ein Frauenturnier. Die Teilnehmer spielen Schnellschachmatches (10' + 5'') a vier Partien. Bei Gleichstand folgt eine Armageddonpartie. Alle Mitglieder der ACP sind eingeladen und spielberechtigt. Die Anmeldung ist bis zum 15. Juli möglich.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Zwei ACP - ChessBase K.o.-Turnier

Für seine ACP-Premium-Mitglieder organisiert die ACP, die Association of Chess Professionals, zwei Turniere im K.o.-Format, ein offenes Turnier und eine Turnier für Frauen. Beide Turniere werden vom 23. bis 28. Juli auf dem Playchess-Server ausgetragen.

Wer sich dafür noch anmelden möchte, muss sich beeilen, morgen endet die Anmeldefrist. Anmeldung per Mail: secretary@chessprofessionals.org

Mit dem Turnier möchte die ACP seine Mitglieder finanziell unterstützen. Viele Schachprofis haben derzeit wegen des Corona-Lockdowns überhaupt keine Einnahmequellen. 

Links zu den Regulations:

Offenes Turnier: - https://www.chessprofessionals.org/content/acp-chessbase-knock-out-regulations

Frauenturnier: - https://www.chessprofessionals.org/content/acp-chessbase-women-knock-out-regulations

Format und Bedenkzeit

Der Wettbewerb wird im K.o.-System gespielt. Die Zeitkontrolle beträgt 10 Minuten + 5 Sekunden Zugabe pro Zug. Der höher eingestufte Spieler (Nach FIDE-Schnellschachrating vom Juli 2020, falls nicht vorhanden Standard-Rating) spielt mit Weiß in der ersten Partie des Matches. Danach wird die Farbe mit jeder Partie gewechselt. Jedes Match besteht aus vier Partien. Bei Gleichstand wird das Match im Armageddon entschieden: Weiß hat fünf Minuten Bedenkzeit gegen vier Minuten von Schwarz. Weiß muss die Partie gewinnen, um in der nächsten Runde weiterzukommen. Im Armageddon spielt der Spieler, der in den Spielen 1 und 3 Weiß war, mit Weiß. Die Paarungen werden bestimmt, sobald alle Spieler bekannt sind.

Teilnahmeberechtigung

Nur ACP-Premium-Mitglieder können am Turnier teilnehmen. Alle interessierten Spieler sind eingeladen, sich unter secretary@chessprofessionals.org zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Vorgesehen sind 32 Spieler für jedes Turnier. Falls es mehr als 32 interessierte Spieler gibt, wird eine vorläufige K.O.-Runde durchgeführt, um die 32 Spieler zu bestimmen, die das Hauptturnier spielen werden.

Abhängig von der Anzahl der interessierten Spieler werden einige Spieler nach Rating direkt in das Hauptturnier gesetzt, während die übrigen in einer Vorrunde um die verbleibenden Plätze spielen. Diese werden nach Ablauf der Frist am 15. Juli bekannt gegeben.

Die Spieler werden unter ihrem echten Namen auf dem Playchess-Server spielen, wofür sie dort ein Konto einrichten müssen. ChessBase wird jedem Spieler ein kostenloses Konto mit dem Rang einer Dame oder eines Königs und eine einjährige kostenlose Premium-Mitgliedschaft für dieses Konto zur Verfügung stellen.

Zeitplan

23. Juli - Vorbereitungen ab 15 Uhr (alle Zeiten sind MESZ)
24. Juli - 1. Runde mit 32 Spielern ab 20 Uhr 
25. Juli - Achtelfinale ab 20 Uhr
26. Juli - Viertelfinale ab 20 Uhr
27. Juli - Halbfinale ab 20 Uhr
28. Juli - Finale ab 20 Uhr

Fairplay-Regeln

Die Spieler müssen 30 Minuten vor Spielbeginn bei der Zoom-Konferenz angemeldet sein, um die Verbindung und die Webcam mit den Organisatoren zu testen. Sie müssen die Verbindung aufrechterhalten und eine Live-Übertragung der Webcam sowie die gemeinsame Nutzung des Bildschirms während der gesamten Dauer des Spiels erlauben.

Die Spieler müssen 15 Minuten vor Spielbeginn in der Playchess-Zone eingeloggt sein.

Im Falle einer Unterbrechung der Verbindung erklären sich die Spieler bereit, so bald wie möglich zu versuchen, die Verbindung wieder herzustellen. 

Die Partien beginnen, wenn die Schiedsrichter die Runde eröffnet. Die Spieler dürfen aufstehen, wenn die Schiedsrichter das Ergebnis der Partie bestätigt haben. Zwischen den Partien gibt es eine 10-minütige Pause. Die Pause beginnt nach dem Ende der eigenen Partie, nicht erst nach dem Ende der gesamten Runde.

Es wird ein Großmeister-Schiedsgericht eingesetzt, das die Schiedsrichter bei ihren Entscheidungen unterstützt. Die Namen der Großmeister, die an diesem Gremium teilnehmen werden, werden bis zum 15. Juli bekannt gegeben.

Die Organisation wird alle Partien überprüfen, und wenn es einen Verdachtsfall für Cheating gibt, wird ein Schiedsrichter von ACP und einer von Playchess vor Beginn der nächsten Runde die endgültige Entscheidung treffen. Diese Entscheidung wird in Absprache mit dem GM-Panel, den Anti-Cheating-Maßnahmen von Playchess und den Ergebnissen von Ken Regan getroffen.

Die Schiedsrichter haben das Recht, jeden Spieler im Falle einer Verletzung der Fairplay-Regeln während des Turniers zu disqualifizieren. Der disqualifizierte Spieler kann bei allen Partien, die er gespielt hat, als Verlierer erklärt werden. Die Entscheidung ist endgültig und kann nicht bestritten, überprüft oder anderweitig angefochten werden.

Versehentliche Remisangebote, Verlust durch Zeitüberschreitung wegen Verbindungsabriss zählen und das Ergebnis wird nicht rückgängig gemacht.

Mit Beginn des Turniers akzeptieren die Spieler das Fairplay-Reglement und erkennen die Entscheidung der Schiedsrichter als endgültig an.

Preisfonds

Der Gesamtpreisfonds beträgt 2600 Euro und mindestens 16.800 Dukaten. (Die Dukaten können in den ChessBase-Shops und in der Engine Cloud verwendet werden).

Alle Spieler, die sich nicht für die K.O.-Phase qualifizieren, erhalten 100 Dukaten.
Spieler, die in der 1/32-Phase verlieren, erhalten 300 Dukaten;
Spieler, die im 1/16 verlieren, erhalten 500 Dukaten plus 75 Euro;
Spieler, die im 1/8 verlieren, erhalten 1000 Dukaten plus 100 Euro;
Spieler, die im 1/4 verlieren, erhalten 2000 Dukaten plus 250 eur; Spieler, die im 1/4 verlieren, erhalten 2000 Dukaten plus 250 eur;
Der Finalist erhält 500 Euro
Der Gewinner erhält 600 Euro

(10 Dukaten = 1 Euro)

Zur ACP Website...

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren