Zwei deutsche Medaillen in Mureck

13.08.2010 – Zum achten Mal fanden in Mureck (Steiermark) die Jugendmeisterschaften der Europäischen Gemeinschaft (4. bis 12. August) statt. An die 250 Jungen und Mädchen aus 25 Nationen spielten in den Altersklassen U8 bis U14. Ausgetragen wurde das Turnier im Kultursaal der Stadt Mureck. Parallel fand ein internationales Jugendopen statt. Die deutsche Schachjugend war nur mit einer kleineren Delegation vertreten, holte aber mit Jana Schneider und Maximilian Mätzkow trotzdem zwei Medaillen. Turnierseite...Partien, Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Fotos: Turnierseite


Schachpräsident Prof. Kurt Jungwirth begrüßt die Teilnehmer





Kinderschach ist anders: Hier hilft die Robbe als Sekundant


Trotzdem wird auch hier nicht mit diesen Figuren gespielt...


... sondern wie üblich, mit solchen.


Im Erwachsenenschach wird die computergestützte Vorbereitung überschätzt. Es geht nämlich auch anders.


Die Kinder spielen.


Die Mütter warten. So...


... oder so.


Die Organisation


Die deutsche Delegation. Foto (von Ingo Schneider) v.l.n.r. Maximilian Mätzkow, Jana Schneider, Raphael Lagunow,
Moritz Rempe, Ludwig Stahnecker und hinten Trainer Holger Borchers


Zweimal Silber für die DSJ

 

Mädchen

Jungen

Ergebnisse...

 

Mureck:


Mureck!






Flussidylle an der Mur


My home is my ship


Hier kann man auch wohnen







 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren