Zwei Entscheidungen zum Auftakt in Reggio Emilia

von ChessBase
28.12.2011 – Hikaru Nakamura und Alexander Morozevich kamen zum Auftakt des Turniers in Reggio Emilia zu ganzen Punkten - beide mit den schwarzen Steinen. Nakamura gewann seine Partie im Lf4-Damengambit gegen Nikita Vitiugov. Seine neue Idee 10...c4 brachte dem US-Amerikaner erst einen Freibauern und später den Sieg ein. In der Partie zwischen Fabiano Caruana und Alexander Morozevich stand die Spanische Saitzev-Variante auf dem Brett. In Gewinnstellung stellte der Italiener mit einem Versehen im 47.Zug die Partie ein. Anish Giri und Vassily Ivanchuk spielten remis. Im parallel durchgeführten Frauenturnier holten Mariagrazie de Rosa, Sopiko Guramishvili und Anna Sharevich volle Punkte.Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Fotos: Roberto Mongranzini


Zwischen Parma und Bologna


Reggio Emilia

 


Hikaru Nakamura


Nikita Vitiugov


Anish Giri


Vassily Ivanchuk


Caruana im Pech


 

Frauenturnier

 



Organisator Silvano Ferraroni mit Iva Videnova und Anna Sharevich


Sopiko Guramishivili (re.)


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren