Zwei neue deutsche Großmeister

von André Schulz
10.04.2018 – Deutschland hat zwei neue Großmeister: Am Wochenende bestätigte die FIDE die Vergabe des Titels an Leon Mons und Jan Michael Sprenger. Außerdem wurden drei deutsche Spieler mit dem Titel eines Internationalen Meisters geehrt.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Auf ihrer Präsidiumssitzung am vergangenen Wochenende in Minsk hat die FIDE auch eine Reihe von Titelvergaben offiziell bestätigt. der Deutsche Schachbund darf sich über zwei neue Großmeister freuen. Die Vergabe des Titels wurde an Leon Mons und Jan Michael Sprenger wurde von der FIDE Offizielle bestätigt. 

Leon Mons (23) ist ein Schüler von Michael Prusikin und spielt derzeit am ersten Brett für MSA Zugzwang München in der 1. Bundesliga. Jan Michael Sprenger (35) wurde beim Klub Kölner Schachfreunde groß, spielte dann für den Godesberge SK und ist derzeit für die Schachfreunde Berlin aktiv. Er spielt außerdem in der niederländischen und in der kroatischen Liga. Jan Michael Sprenger war Professor für Philosophie an der Universität von Tilburg, inzwischen lehrt er an der "Università degli Studi di Torino" in Turin.

Außerdem wurden drei deutsche Spieler zum Internationalen Meister ernannt: Benedict Krause (SK Norderstedt), Julian Martin (OSG Baden-Baden) und Jonas Rosner (SK Ettlingen).

Liste der neuen Titelträger bei der FIDE...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren