Zwei Spieler mit weißer Weste beim Hamburger Schachfestival

06.10.2005 – Nach fünf Runden haben noch zwei Spieler beim Hamburger Schachfestival 2005 eine weiße Weste: Namig Gouliev aus Aserbaidschan und Yuri Solodovnichenko aus der Ukraine. In einem ersten Bericht auf der Webseite des Festivals (unter Berichte/Streiflichter) erzählt Conrad Schoormann jedoch von einem schönen Gewinn des Hamburger Nachwuchsspielers Malte Colpe (siehe Bild) und macht sich Gedanken über die die Leidenschaft der Schachspieler für Fußball und Poker, die Kapazität von Kaffeemaschinen, die Fähigkeiten von Handys, beim Schach zu helfen und die Zusammensetzung von Erfrischungsgetränken.Zur Webseite des Hamburger Schachfestivals 2005...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren