Zweiklassen-Gesellschaft in Hoogeveen

24.10.2006 – In der gestrigen zweiten Runde gewann Mamedyarov und Polgar erneut ihre Partien, während Sokolov und Topalov zum zweiten Mal leer ausgingen. So zeigt die Tabelle im Moment eine Zweiklassengesellschaft mit zwei "Punktebonzen" und zwei Habenichtsen. Dieses Bild wird sich aber schnell ändern, denn heute treten die die beiden Spitzenreiter und die beiden Kellerkinder jeweils gegeneinander an. Im Open führt ein Quartett bestehend aus  Gurevich, Brodky, Postny und Golshchapov (je 3,5/5) Im Rahmenprogramm fand sich auch eine Veranstaltung, die einmal gute Gründe lieferte, seine Kinder zu McDonalds zu schicken. Video bei Doggers schaak... Offizielle Seite...HappyGames, McPics...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Partien der ersten beiden Runden...

Partien des Opens (Runde 1 bis 4, pgn)...









Nur eine Woche nach dem WM-Kampf gegen Kramnik hat Topalov Startschwierigkeiten. Beide Auftaktpartien musste er mit Schwarz spielen.





Zum Rahmenprogramm des Essent-Turniers gehörte auch eine Simultanvorstellung, die in einem großen Schnellrestaurant stattfand. MacDonalds und Schach - vielleicht eine gar nicht so ungewöhnliche Beziehung, wie man auf den ersten Blick denken mag. Für viele Schachspieler, die sich auf einem Turnier in einem ihnen fremden Kulturkreis befinden ist McDonalds of der letzte Rettungsanker. So meinte ein deutscher Nationalspieler einmal, als er hörte, dass die nächste Schacholympiade in Kalmückien stattfinden soll:" Hoffentlich gibt es dort ein McDonalds - sonst sind wir verloren". Auch wenn eine regelmäßige Ernährung auf der Basis Pommes Frites und Hamburgern von Ernährungsexperten kaum empfohlen wird, konnte der Besuch des McDonalds-Restaurants hier doch einmal wirklich guten Gewissens getätigt werden.


HappyChess


McMatt


Ronald McMaster

 

 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren