"Schwarze-weiße Welten"

23.03.2009 – Der Lehrstuhl für Komparatistik an der Universität Erlangen lädt zu einem Symposium über die Bedeutung des Schachspiels in Literatur, Kunst und Kultur ein (1. bis 3. April). Themen der Vorträge sind neben anderen Schach in der arabischen und mittelalterlichen Literatur, Schach in Becketts Roman "Murphy", die Kunst des Schachs im napoleonischen Zeitalter, Schachlabyrinthe in der Malerei des 20. Jahrhunderts oder Probleme der Bauhaus-Ästhetik am Beispiel des Schachspiels von Josef Hartwig. Unterstützt wird das Symposium von der Volkswagen-Stiftung. Mehr Information... Veranstaltungskalender...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren