4. New Chess Brains - Turnier in Hamburg

von André Schulz
09.03.2020 – Die 4. Auflage des "New Chess Brain"-Turniers, organisiert von Wolfgang Pajeken, wird als GM-Turnier durchgeführt. Autragungsort ist das Jugendbildungszentrum YES in Hamburg Rahlstedt. Einige der Normenjäger starteten mit Siegen in das Turnier.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

GM-Turnier in Hamburg: 4. New Chess Brains Turnier

Der Hamburger Schachtrainer Wolfgang Pajeken organisiert derzeit zum vierten Mal sein "New Chess Brains" -Turnier. Austragungsort ist das Jugendbildungszentrum YES in Hamburg-Rahlstedt. 

Zum ersten Mal wird das Turnier sogar als GM-Turnier durchgeführt. Vier der zehn Teilnehmer kommen aus den Reihen der SG Turm Kiel. 

Teilnehmerliste

Nr. Name Elo
7 Ovsejevitsch Sergei 2602
8 Kollars Dmitrij 2592
5 Ernst Sipke 2554
1 Schoppen Casper 2479
2 Gavrilescu David 2473
4 Parvanyan Ashot 2447
6 Lagunow Raphael 2389
10 Baskin Robert 2385
3 Pajeken Jakob Leon 2342
9 Olsen Filip Boe 2332

In den vergangenen Jahren wurde das Turnier mit Unterstützung des Deutschen Schachbundes durchgeführt. In diesem Jahr sorgen zwei private Sponsoren für ein strakes Teilnehmerfeld, das Anwaltsnotariat Dr.Junge und Riedel und die Contexon IT und Services GmbH.

Die Teilnahme der vier Spieler der SG Turm Kiel ist nicht zufällig. Ralph Junge ist Vorsitzender und Teamchef der Bundesligamannschaft der SG Turm Kiel und mit seiner Kanzlei auch Sponsor.  

Mit David Gavrilescu, Ashot Parvanyan, Filip Boe Olsen und Jakob Leon Pajeken spielen vier junge Spieler mit, von denen sich besonders die beiden Erstgenannten Hoffnungen auf den Erwerb einer GM-Norm machen können. 

Die erste Runde wurde gestern, am Sonntag ausgetragen. David Gavrilescu und Ashot Parvanyan starteten mit Siegen in das Turnier.

 

Ergebnisse bei Chess-results...

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren