Anti-Kasparov-Strategie

12.11.2003 – Programmierer Frans Morsch sprach gestern während der Partie davon, dass er im letzten halben Jahr Fritz nur noch für das Spiel gegen Kasparov getunt hat. Deep Fritz sollte besser erkennen, wann man auf Gewinn spielen kann und wann eine Partie definitiv nicht zu gewinnen ist und man remis geben kann. In der gestrigen ersten Wettkampfpartie konnte Deep Fritz am Schluss von seinen neuen Kenntnissen Gebrauch machen, als er mit ewigem Schach das Remis forcierte. Die spannende und unterhaltsame Partie wurde live ins Internet, z.B. bei spiegel-online und der Thüringer Allgemeinen, aber auch vom US-Sportsender ESPN ins Fernsehen übertragen. Irgend etwas stimmt allerdings auf dem Foto hier rechts nicht. Berichte bei Spiegel-online...Fotos, GM Karsten Müller kommentiert...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


11.-18.November 2003

Offizielle Turnierseite von X3D...

Spielplan:

1.Partie: 11.November, 19 Uhr MEZ
2.Partie: 13.November, 19 Uhr MEZ
3.Partie: 16.November, 19 Uhr MEZ
4.Partie: 18.November, 19 Uhr MEZ

Live-Übertragung und Berichte:
- Thüringer Allgemeine
- Spiegel online
- ChessBase
- Fritz-Server

Kasparov gegen Deep Fritz 0,5:0,5
Von André Schulz
Fotos: Frederc Friedel

Natürlich braucht das ChessBase Team in New York keinen Ü-Wagen, sondern nur schnelle Notebooks und gute Leitungen. Das Foto mit den ChessBase-Logos auf dem Ü-Wagen war getürkt. Die Fernsehübertragungstechnik gehört natürlich zum US-Sportsender ESPN, der insgesamt 17,5 Stunden Sendezeit für dieses Ereignis zur Verfügung stellt.


ESPN Übertragungswagen

Mit dem Verlauf der ersten Partie dürfte der Sender ebenso wie Veranstalter X3D sehr zufrieden sein. Die Großmeister Yasser Seirawan und Maurice Ashley kommentierten in gewohnt unterhaltsamer Weise so, das auch Hobbyschachspieler verstehen, worum es geht.


Maurice Ashley (li.) und Yasser Seirawan (re.)

Im deutschsprachigen Internet haben sich die schachbegeisterten Redaktionen von Spiegel-online (Frank Patalong) und der Thüringer Allgemeinen (Axel Egner) in die Übertragung eingeklinkt und die von ChessBase entwickelte Flash-Übertragungstechnik übernommen. Die Mitglieder von Schach.de konnten die Partie auf dem Fritz-Server verfolgen und geschriebene Kommentare von Matthias Deutschmann sehen und außerdem gesprochene Kommentare von GM Dr. Karsten Müller, IM Heiko Machelett und dem Jenaer Computerschach-Spezialisten Prof. Dr. Ingo Althöfer hören.


"Radio Jena": IM Ingo Machelett (vorne) und GM Karsten Müller


Das  Audio Stream von Radio ChessBase, Teil des neu entwickelten Chess Media Systems, klappte technisch trotz gewaltiger Zuhörerzahl ganz gut. Die Kommentatoren liefen zu großer Form auf, wobei der Computerschachfachmann Althöfer emotional zu Fritz hielt, der Großmeister Müller anscheinend auf Seite von Kasparov war. Wir werden auch am Donnerstag wieder den Audio-Kommentar anbieten, obwohl dadurch die Leitungen belastet werden und dadurch den anderen Leistungen auf dem Server etwas Kapazität weggenommen wird. Außerdem wird wird in der kommenden regulären Sendung von Radio ChessBase (immer Freitag 17.00) der Wettkampf natürlich ein Thema sein.

Wenn Schach spannend ist und spannend präsentiert wird, dann hat es auch viele Zuschauer. Kasparov und Fritz haben gleich in der ersten Partie für Spannung gesorgt. Alle Schachfreunde hoffen, dass es die nächsten Tage so weitergeht.

Karsten Müller kommentiert die erste Partie...

Fotos:


Das ist nicht der Spielsaal, sondern eines der Fritz 3D-Bretter. Kasparov könnte auch diese Brett zum Spielen auswählen, wenn er wollte.


US-Meisterin Anna Hahn und Fritz-3D-Entwickler Jeroen van den Belt beim testen.


Anna Hahn sieht 3D


Ex-Weltmeisterin Susan Polgar


Kasparov beim Testen des Systems


GM Joel Lautier wollte Schach auch mal so sehen wie Kasparov.

Es geht los. Presse und Kameras warten auf Kasparov.


Der Meister legt seine Brille an.


Nach der Partie. Unterzeichnung des Partieformulars.


Pressekonferenz nach der Partie.


Kasparov spricht zur Partie.

 

 

Pressespiegel:

Deutschland, Österreich, Schweiz

Spiegel: Deep Fritz erzwingt Remis gegen Kasparow

ZDF: Remis im Zweikampf zwischen Kasparow und X3D Fritz

Heise: Kasparow vs. Fritz- Erste Partie nach hartem Kampf remis

Der Standard: Remis im Zweikampf zwischen Kasparow und X3D Fritz

Tiroler Tageszeitung: Remis im Zweikampf zwischen Kasparow und X3D Fritz

Rheinische Post: Schach-Zweikampf: Remis zwischen Mensch und Maschine

Stern: Kasparow vs. Fritz X3D: Erste Partie endet remis
 

Stern online: Kasparow gegen Fritz X3D- Heimspiel für den Computer

Spiegel online: Kasparow vs X3D Fritz

eBund: Diesmal will Kasparow besser sein

Hamburger Abendblatt: Kasparow gegen "Fritz"

Heise: Reales Schachmatch auf einem virtuellem Brett

NDR online: Schach - Duell Kasparow - " Fritz" in 3D

ORF online: Kasparow tritt gegen "X3D Fritz" an

Ostseezeitung: Schachduell Mensch gegen Maschine in 3 D

Der Standard: Schach- Kasparow bereit für Duell Mensch-Maschine im 3D- ...

Kurier: Kasparow mit virtuellem Schachbrett

Web.de: Schach - Duell Kasparow - « Fritz » in 3D

Schwäbische Zeitung: Schach-Duell Kasparow - "Fritz" in 3D

sportgate: Schach-Duell Kasparow - "Fritz" in 3D

WCM online: Garri Kasparov vs. X3D Fritz

International:

The Inquirer: Computer holds Gary Kasparov to draw

BBC: Kasparov fights computer to draw

Wired: Rage Against the (Chess) Machine

Xinhua China: Kasparov held to draw by computer X3D Fritz

Newsday: Kasparov, computer play to a draw in first game of virtual match

Al-Jazeera Katar: Chess titan ties against machine

1010 Wins US: Kasparov, Computer Play to a Tie

Ciol Indien: Computer holds World No.1 to a draw

NDTV Indien: Kasparov to play virtual - reality chess match

TechCentral Malaysia: Kasparov draws first game in VR chess battle

People´s Daily online China: kasparov draws first game vs 'X3D Fritz' computer

Nzoom Neu Seeland: Chess champ ties with computer

Miami Herald: Kasparov, Computer Tie in Chest Match

Atlanta Journal Constittion: Kasparov, Computer Tie in Chest Match

San Franisco Chronicle: Kasparov, computer play to a draw in virtual match

Sydney Morning Herald: Kasparov draws first game vs 'X3D Fritz' computer

Rediff Indien: Kasparov draws first game against 'X3D Fritz'

Times of India: Kasparov held to a draw by X3 D Fritz

swissinfo: Kasparov draws chess game vs computer

News24 Suedafrika: Kasparov to play virtual chess

Wired News: Rage Against the (Chess) Machine

Reuters: Kasparov Draws First Game Vs 'X3D Fritz' Computer

The Globe and Mail Kanada: Chess whiz, computer play to a draw 

CNN Europe: Kasparov takes virtual draw in 3D chess
 

Australien IT: Kasparov in first virtual chess match

USA today: Kasparov to play virtual-reality match

Times of India: Kasparov to play virtual-reality chess match

Daily Times Pakistan: Chess great Kasparov faces NY virtual realty test

MSNBC: Kasparov in unique 3D chess match

CIOL India: asparov in man vs machine contest

Newsday: Kasparov to play virtual-reality match

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren