Biel: Die Analysen der 4. Runde

von ChessBase
23.07.2011 – Magnus Carlsen kam in der gestrigen 4. Runde des Bieler Accentus-Turniers eher unverhofft zu seinem dritten Sieg. In einer Schottischen Partie hatte er nach einem Qualitätsopfer Kompensation, mehr aber auch nicht. Dann glaubte der Norweger, im damenlosen Mittelspiel einen Zentrumsspringer Caruanas fangen zu können und übersah dabei die Verteidigung 25...Se3 - Caruana aber auch und so wanderte statt einem, drei Punkte auf sein Konto. In der Analyse mit Miso Cebalo erläutert Carlsen, was ihm durch den Kopf ging. Auch die anderen Spieler geben in den Analysevideos aufschlussreiche Kommentare. Turnierseite Biel...Bilder, Video, Analysen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...



Fotos: Pascal Simon



Berichte in der Tagespresse:

Analysen mit Chessbase, dt...

Analysen mit Chessbase, fr...

Interview mit Carlsen...

Carlsen-Caruana


Carlsen und Cebalo


Gewohnt ehrlich: Magnus Carlsen


Analysen am Fritz-Bildschirm

Shirov-Vachier Lagrave


Vachier-Lagrave, Cebalo, Shirov



Pelletier-Morozevich


Yannick Pelletier





Die Analysen zum Download:


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren