Bundesliga: Lübeck auf Meisterschaftskurs

09.02.2003 – Wie in den letzten beiden Jahren wurde die Meisterschaft auch diesmal im direkten Vergleich zwischen den beiden Spitzenmannschaften Porz und Lübeck entschieden. In der 10.Runde kam es in Porz zum Treffen der Giganten, bei der z.B. die Partie zwischen Alexander Graf und John Nunn an Brett acht (!) stattfand. Am Ende hatten die Hansestädter erneut das bessere Ende für sich und siegten mit 5:3. Alexej Shirov war besonders motiviert. Er belegte seinen Kollegen aus der Elo-Nachbarschaft Loek van Wely mit einem Kombinationsfeuerwerk und gewann in 25 Zügen. Für Lübeck siegten außerdem Grischuk und Fressinet, für Porz Curt Hansen. Porz gegen Lübeck zum Nachspielen...Shirov gegen Van Wely zum Nachspielen...Mehr bei schachbundesliga.de...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren