Carlsen eröffnet Fußballspiel von Real Madrid

von André Schulz
02.12.2013 – Auf großen Schachturnieren lässt man den ersten Zug eines Turniers gerne von Prominenten durchführen. Nun hat zum ersten Mal ein Schachspieler ein Fußballspiel mit einem symbolischen Anstoß eröffnet. Zu seinem 23. Geburtstag wurde Magnus Carlsen eingeladen, das Spiel Real Madrid gegen gegen Valladolid zu eröffnen. Real gewann mit 4:0. Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Gerade erst aus Indien vom anstrengenden WM-Match gegen Anand zurück gekehrt, wollte Magnus Carlsen eigentlich ein paar Tage zu Hause ausspannen. Doch dann erhielt der neue Schachweltmeister und bekennende Real-Madrid-Fan zu seinem 23. Geburtstag am Samstag ein ganz besonderes Geschenk - eine Einladung vom Präsidenten von Real Madrid, Florentino Perez, zum Spiel von Real gegen Valladolid. Eine Einladung, die man einfach nicht ablehnen konnte.

Florentino Perez übergibt ein Geburtstagsgeschenk

Magnus Carlsen führte im Trikot von Real Madrid mit der Rückennummer Eins vor 70.000 Zuschauern den symbolischen Anstoß aus.

 

 

Magnus Carlsen kicks off Real madrid vs real valladolid la liga

 

 

Magnus Carlsen und Christiano Ronaldo


Magnus Carlsen und Gareth Bale, li: Johannes, Kvisla, re: Anders Hagen


Magnus Carlsen mit Zinedine Zidan

 

Fotos: Magnus Carlsen, Real Madrid

 

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren