Die 31. Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte

von Pressemitteilung
18.01.2023 – Die Deutsche Ärztemeisterschaft im Schach hat eine lange Tradition und wird in diesem Jahr zum 31sten Male ausgetragen. Gastgeber ist wieder Homburg v.d.H.. Organisiert wird das Turnier von Medchess. Teilnehmer haben Gelegenheit, gegen Dr. Helmut Pfleger oder Großmeister Prof. Dr. Luca Shytaj im Simultan zu spielen. Termin: 24. bis 26. März 2023.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die 31. Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte

Spielort des Turniers, das wieder von „MedChess – Verein zur Förderung von Schach und Kultur in der Medizin“ in Zusammenarbeit mit dem Badischen Schachbund veranstaltet wird, ist das Kur- und Kongresscenter Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße 58.

Das Schachwochenende beginnt am Freitag, dem 24. März, um 18 Uhr mit der Registrierung der Teilnehmer im Foyer des Kur- und Kongresscenters. Dort lädt Bad Homburgs Oberbürgermeister Alexander Hetjes um 19 Uhr zu einem Empfang mit regionalem Büfett und Getränken ein, in dessen Rahmen auch die Begrüßung der Teilnehmer stattfindet.

Anschließend können interessierte Ärztinnen und Ärzte entweder an einem vorgeschalteten Blitzturnier oder am Simultanschach wahlweise gegen den Arzt und Internationalen Schachgroßmeister Dr. med. Helmut Pfleger oder gegen Großmeister Prof. Dr. Luca Shytaj, London teilnehmen. Prof. Shytaj ist Molekularbiologe mit bedeutsamen Arbeiten im Gebiet HI-Viren und SarsCov2 und hat es geschafft, neben seiner wissenschaftlichen
Karriere auch die drei nötigen Großmeisternormen zu erfüllen, und verkörpert so ideal
die Kombination aus Medizin und Schach.

Moderne Klassiker Band 1

Gönnen Sie sich knapp sieben Stunden Schachunterhaltung vom Feinsten - mit dem legendären Kommentatoren-Duo Dr. Helmut Pfleger und Vlastimil Hort! Freuen Sie sich auf eine einzigartige Kombionation aus witzigen Anekdoten und spannenden Analysen.

Mehr...

Moderne Klassiker Band 2

Mit Dr. Helmut Pfleger und Vlastimil Hort ist Schach vor allem eines – niemals langweilig! Auf dieser DVD präsentiert das einzigartige Duo ausgewählte Glanzstücke der jüngeren Turniergeschichte, u.a. von Kasparov, Carlsen, Kramnik, Anand und Aronian.

Mehr...

Die eigentliche Meisterschaft startet am Samstag um 9 Uhr mit der Auslosung der
Paarungen für die erste Runde. Sechs Partien stehen an diesem Tag an. Am Sonntag folgen
weitere drei Partien. Gegen 13.30 Uhr findet die Siegerehrung statt. Das Turnier wird nach
dem Schweizer System gespielt, bei dem in jeder Runde etwa gleich starke Spieler aufeinandertreffen.

Es gibt Sachpreise und für die Bestplatzierten Geldpreise. 

Für die Turnierteilnehmer stehen in folgenden beiden Hotels in Bad Homburg jeweils
ein Zimmerkontingent zu Sonderkonditionen zur Verfügung:

Maritim Hotel Bad Homburg, Ludwigstraße 3, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Telefon: 06172 660–138, Telefax: 06172 660–100, E-Mail: reservierung.hom@maritim.de und

Parkhotel Bad Homburg, Kaiser-Friedrich-Promenade 53–55, 61348 Bad Homburg v. d. Höhe, Telefon: 06172 801–0, Telefax: 06172 801–400, E-Mail: info@ parkhotel-bad-homburg.de.

Das ebenfalls nahe am Spielort gelegene Parkhotel kann auf eine lange Schachtradition
verweisen und war bereits vier Mal Gastgeber und Ausrichter von Großmeister- Turnieren mit namhaften deutschen und internationalen Schachgrößen.

Im Maritim Hotel Bad Homburg kostet das Einzelzimmer 115 Euro, das Doppelzimmer
140 Euro. Das Park Hotel Bad Homburg berechnet für das Einzelzimmer 99 Euro und für das Doppelzimmer 139 Euro. Die Zimmerpreise beider Hotels sind inklusive Frühstück.

Anmeldungen zur Schachmeisterschaft bitte an:

https://aerzteschach.de MedChess e.V., Jürgen Dammann, Lucas-Cranach-Str. 26, 68163 Mannheim oder per Mail an info@aerzteschach.de.

Bitte verwenden Sie den Anmeldecoupon (pdf) und überweisen Sie das Startgeld
in Höhe von 70 Euro und gegebenenfalls 30 Euro für die Simultanbegegnung auf
das angegebene Konto. Ihr Name und Ihre Anschrift müssen gut lesbar sein. Nach Eingang
der Anmeldung und des Startgelds erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

31. Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte vom 24. bis 26. März 2023 in Bad Homburg v.d.H.– etwa 120 Ärztinnen und Ärzte aus ganz Deutschland erwartet.

Bitte überweisen Sie das Startgeld in Höhe von 70 Euro und ggf. zusätzlich 30 Euro für
Simultanschach unter dem Stichwort „Ärzteschach 2023“ auf das Konto Medchess e.V.
Volksbank Rhein Neckar eG , IBAN: DE95 6709 0000 0096 3608 00


Veranstalter
MedChess – Verein zur Förderung von Schach und Kultur in der Medizin e.V. in Zusammenarbeit mit dem Badischen Schachverband e.V.

Schirmherr
Alexander Hetjes, Oberbürgermeister der Stadt Bad Homburg v. d. H.

Turnierleitung
Jürgen Dammann, Alexander Krauth, Reinhold Faißt

Turniermodus
Neun Partien je Spieler nach dem Schweizer System, Bedenkzeit je Spieler 25 Minuten
sowie 5 Sekunden Bonus pro Zug 

Teilnahmebedingung
Zur Teilnahme berechtigt sind approbierte Ärztinnen und Ärzte

Startgeld: 70 Euro je Spieler, Simultanschach: 30 Euro je Spieler

Zahlung des Startgeldes mit Verwendungszweck „Ärzteschach 2023“ auf das Konto
Medchess e.V. Volksbank Rhein Neckar eG IBAN: DE95 6709 0000 0096 360800
Anmeldung (Anmeldeschluss: 17. März 2023)

Online: https://aerzteschach.de
E-Mail: info@aerzteschach.de

Schriftlich: Medchess e.V.
Jürgen Dammann, Lucas-Cranach-Straße 26, 68163 Mannheim

Einladung (pdf)....

Ausschreibung (pdf)...

 


 


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure