Die Frauenweltmeisterschaft 2018

von André Schulz
23.10.2018 – Der goldenen Schachnovember wirft seine Schatten voraus. Nicht nur Magnus Carlsen und Fabiano Caruana spielen in London um die Weltmeisterschaft. In Khanty-Mansiysk wird schon ab dem 3. November mit 64 Spielerinnen die Weltmeisterschaft der Frauen im K.o.-System ausgespielt. | Fotos: FIDE

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Frauen-Weltmeisterschaft 2018 in Khanty-Mansiysk

Vom 2. bis 23. November findet in diesem Jahr die Schachweltmeisterschaft der Frauen statt und wird diesmal wieder als K.o.-Turnier ausgetragen. Austragungsort ist Khanty-Mansiysk statt. 64 Schachspielerinnen aus 28 Ländern nehmen teil und haben sich auf verschiedenen Wegen für dieses Turnier qualifiziert.

An der Spitze der Setzliste stehen die amtierende Weltmeister Ju Wenjun (2561, China), die früheren Weltmeisterinnen Alexandra Kosteniuk (2551, Russland), Mariya Muzychuk (2533, Ukraine), Tan Zhongyi (2527, China), Antoaneta Stefanova (2490, Bulgarien) und Anna Ushenina (2451, Ukraine), außerdem Spitzenspielerinnen wie Humpy Koneru (2557, Indien), Kateryna Lagno (2556, Russland), Anna Muzychuk (2555, Ukraine), Aleksandra Goryachkina (2536, Russland), Valentina Gunina (2525, Russland). 

Einzige deutsche Teilnehmerin im Feld ist Elisabeth Pähtz. Sie spielt in der ersten Runde gegen Mobina Alinasab aus dem Iran.

Der richtige Abtausch

Lernen Sie die Kunst des richtigen Abtauschs! Lassen Sie sich von Großmeisterin Elisabeth Pähtz zeigen, wie Sie durch den Abtausch gleichwertigen Materials eine strategische Gewinnstellung generieren oder einen Vorteil sicher verwerten.

Mehr...

Es werden sechs K.o.-Runden gespielt. Pro Runde werden zwei reguläre Partien ausgetragen. Die Finalrunde wird über vier reguläre  Partien ausgetragen. Steht nach den regulären Partien noch keine Siegerin fest, folgen Stichkampfpartien mit verkürzter Bedenkzeit. Die Finalsiegerin erhält den Titel der Frauenweltmeisterin.

Auf Vorschlag des neuen FIDE-Präsidenten Arkady Dvorkovich hat das FIDE-Präsidium eine Regeländerung für die nächste Weltmeisterschaft beschlossen:  Die Halbfinalistinnen (außer der neuen Weltmeisterin) qualifizieren sich für das Kandidatenturnier der Frauen im kommenden Zyklus 2019-20. 

Die K.o.-Weltmeisterschaft 2018 wird in der neuen Ugra Chess Academy durchgeführt.

Ugra Chess Academy

Die Eröffnung findet im Konzert-und Theaterzentrum "Ugra-Classic" statt. Ehrengäste der Eröffnungsfeier werden unter anderem Natalia Komarova, Gouverneur des Bezirks Ugra, und FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich sein.

Khanty-Mansysk

Zeitplan:

2. November: Eröffnungsfeier,
3. bis 5 November: 1. Runde
6. bis 8. November 2. Runde
9. bis 11. November: 3. Runde
12. bis 14. November: 4. Runde (Viertelfinale)
15. bis 17. November: 5. Runde (Halbfinale),
18. November: Ruhetag
19. bis 23. November: 6. Runde (Finale),
23. November: Schlussfeier 

Der Preisfonds beträgt 450.000 USD. 

 

Turnierseite...

Regulations...

Paarungsbaum...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren