Die Jugend-Einzelmeisterschaften in Willingen

von André Schulz
22.05.2018 – Seit Sonntag ist Willingen im Sauerland wieder Hauptstadt der Deutschen Schachjugend. Über 550 Spieler nehmen in den verschiedenen Altersgruppen an den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften teil. Zusammen mit vielen Rahmenveranstaltungen sind die Meisterschaften ein großes Jugendschachfestival.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schachsportgebiet Sauerland

Willingen im Sauerland ist im eigentliche ein Wintersportgebiet, zur Zeit wird dort aber vor allem Schach gespielt. Das Sauerland Stern Hotel in Willingen ist nicht zum ersten Mal Gastgeber der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften, die von der Deutschen Schachjugend für alle Altersklassen zentral durchgeführt werden. 

 

 

Im Laufe der Jahre haben sich die Jugendmeisterschaften mehr und mehr zu einem großen Jugendschachfestival entwickelt. Das eingespielte Organisationsteam bietet den unzähligen Teilnehmern und Begleitern, alles in allem schon fast 1000 Personen, davon 550 Spieler, ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Der Chef: Malte Ibs, Vorsitzender der DSJ

Dazu gehört eine festliche Eröffnungsfeier mit der Präsentation der Spieler des vergangenen Jahres (diesmal: Matthias Blübaum, Vincent Keymer, Jana Schneider und Melanie Müdder), Infostände (zum Beispiel der Nationalen Doping Agentur), Vorträge, Bowling, Hockey- Tischtennis- und Fußballspiele, Minigolf, alle Arten von Gesellschaftsspielen, Rollenspiele und vieles mehr. Zum Service gehören außerdem Kinder- und Familienturniere, Simultanvorstellungen und last, but not least Chess-TV mit Live-Kommentierungen zu den laufenden Runden.

Gewonnen!

Die Meisterschaften werden in den Altersklassen U10, U12, U14, U16 und U18, jeweils als offenes Turnier und als Mädchenturnier durchgeführt. Es kommt selten vor, dass ein Mädchen sein Recht auf Teilnahme an den Offenen Meisterschaften wahrnimmt, aber es kommt vor. So spielt Jana Schneider in der Offenen Gruppe der U18-Meisterschaften mit. Und Annmarie Mütsch nimmt in der Offenen U16-Meisterschaft teil.

Darüber hinaus gibt es eine Offene Deutsche Jugendmeisterschaft für Spieler bis 25 Jahre, inzwischen in drei Gruppen aufgeteilt. Als inoffizielle Turniere werden ein Kinderturnier, ein Betreuerturnier und eine Familienmeisterschaft ausgetragen. 

Nicht zu unterschätzen ist der Erziehungsauftrag, den sich die Deutsche Schachjugend auf die Fahnen geschrieben hat. Die Jugendmeisterschaften werden zum Anlass genommen, die jungen Schachspieler über ethisch korrektes Verhalten rund ums Schach und die Gefahren des Dopings aufzuklären. 

Der deutsche Schachnachwuchs

Nach vier Runden:

U 18

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Raphael Lagunow BER
2 Jari Reuker NDS
3 Ashot Parvanyan SHO 3
4 Marian Can Nothnagel HES 3
5 Hannes Ewert NDS 3
6 Martin Kololli SHO
7 Tristan Niermann NRW
8 Alexander Herbrig SAC
9 Simon Degenhard WÜR
10 Julius Muckle RLP 2

28 Spieler

 


U 18w

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Fiona Sieber S-A 4
2 Cecilia Lange BER
3 Kathrin Sewald NRW 3
4 Nathalie Wächter S-A 3
5 Leonore Poetsch HES 3
6 Inken Köhler SHO
7 Sabrina Ley RLP
8 Katrin Leser WÜR
9 Carolin Valeria Diener HES
10 Steffi Arnhold SAC 2

26 Spielerinnen

 


U 16 

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Nikolas Wachinger BRE
2 Luis Engel HAM 3
3 David Färber BAD 3
4 Nikita Kuznecovs THÜ 3
5 Jakob Leon Pajeken HAM 3
6 Jonas Roseneck S-A 3
7 Niklas Schmider BAD
8 Daniel Kopylov SHO
9 Annmarie Mütsch BAD
10 Torben Knüdel NDS

28 Spieler

 

 


U 16w

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Jacqueline Kobald WÜR
2 Lara Schulze NDS 3
3 Madita Mönster NDS 3
4 Heike Könze SAC 3
5 Theresa Reitz RLP
6 Melanie Müdder NRW
7 Amina Fock BER
8 Helene Flach HES
9 Ngoc Han Julia Bui SAC 2
10 Larissa Ziegenfuß THÜ

2

 20 Spielerinnen

U 14

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Alexander Krastev HES
2 Andrei Ioan Trifan BAD
3 Marco Dobrikov BAD
4 Frederik Svane SHO
5 Luka Wu BAD 3
6 Erik Pahl BRE 3
7 Richard Bethke HES 3
8 Jakob Weihrauch HAM 3
9 Ruben Gideon Köllner NRW 3
10 Christoph Dahl SAC 3

46 Spieler

U 14w

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Sophia Brunner NDS 4
2 Luise Schnabel BER 3
3 Jana Bardorz BAY 3
4 Katharina Ricken NRW 3
5 Antonia Ziegenfuß BAD 3
6 Sijia Anna Liu WÜR
7 Elisa Reuter THÜ
8 Alva Glinzner SHO
9 Victoria Wagner THÜ
10 Jana Basovskiy BAD

26 Spielerinnen

U 12

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Nam Tham BER
2 Lucas Foerster-Yialamas RLP 4
3 Jonas Eilenberg BER 4
4 Nikita Schubert THÜ 4
5 Keyvan Farokhi SHO 4
6 Jeremy Hommer NDS
7 Kevin Haack HES
8 Bao Anh Le Bui BER
9 Matteo Metzdorf RLP
10 Adam Lutz SAC

56 Spieler

U12 w

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Lepu Coco Zhou BER
2 Luisa Bashylina NRW
3 Margarethe Wagner THÜ 4
4 Ann-Sophie Wörz WÜR 4
5 Hannah Schulz BAD
6 Anouk Lorenz THÜ
7 Saskia Pohle SAC
8 Rosalie Werner HES
9 Cecilia Keymer RLP
10 Svenja Butenandt BAY 3

40 Spielerinnen

U 10

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Maximilian Müller SAA
2 Bennet Hagner HES
3 Maurin Möller NRW 4
4 Chinguun Sundui BER 4
5 Andreas Gregor Poschadel NDS 4
6 Nelson Strehse NRW 4
7 Leonardo Costa BAY
8 Arthur Krüger HAM
9 Finn Helms NDS
10 Justus Sommer SHO

60 Spieler

U 10w

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Marianne Stepanjan MVP 5
2 Michelle Trunz NRW 4
3 Charis Peglau SAC 4
4 Katerina Bräutigam SHO 4
5 Dora Peglau SAC 4
6 Pia-Rosa Praus BER
7 Marie Ottlik SAC
8 Veronika Mirnaya BER
9 Rubina Arnold BER
10 Laura Czäczine SAC 3

38 Spiellerinnen

ODJM A

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Daniel Savchenko NRW 4
2 René Borchert NRW 4
3 Arkadi Syrov RLP
4 Thilo Ehmann BAD
5 Maximilian Heldt NRW
6 Benedict Krause SHO 3
7 Patrick Terhuven NRW 3
8 Jasper Holtel NRW 3
9 Erik Förster RLP 3
10 Timo Küppers NRW

3

85 Spieler

ODJM B

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Tim Lehmann HES 4
2 Tobias Brockmeyer NDS 4
3 Wilhelm Grunert BAY
4 Fynn Pauls NRW
5 Sebastian Knerr RLP
6 Nazik Yeremyan SHO
7 Tobias Brunner BAY
8 Aaron Breß MVP
9 Maximilian Thorz THÜ
10 Irmin Mainka NRW

3

120 Spieler

ODJM C

Pl. Spieler Land Pkt.
1 Jonas Noever NRW 4
2 Keoki Wellßow MVP
3 Nicola Marie Grimm NRW
4 Wadim Heß RLP
5 Sven Kretschmer NRW
6 Linus Lohrmann BAD 3
7 Johannes Keck BAY 3
8 Alexander Feil RLP 3
9 Alexander Hoffmann BAD 3
10 Christian Scharf MVP 3

58 Spieler

 

Alle Partien der ersten Runden

 

 

 

 

Turnierseite der DSJ...

Chessy TV: Youtube-Kanal...


 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren