Der Öffner des Horizontes

von Karsten Müller
12.01.2021 – Reine ungleichfarbige Läuferendspiele haben eine hohe Remistendenz. Zur Einnahme von Festungen sind allerdings positionelle Erwägungen oft wichtiger als materielle. Weiß zieht und hält remis.

Endspiele von Fischer bis Carlsen Endspiele von Fischer bis Carlsen

Lassen Sie sich vom Endspielexperten Dr. Karsten Müller die Finessen der Weltmeister präsentieren und erklären.

Mehr...

 

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

 

Karsten Müller betreut seit vielen Ausgaben die Endspielrubrik des ChessBase Magazins. In jeder Ausgabe des ChessBase Magazins finden Sie Endspielaufgaben, aktuelle Topendspiele und nicht zuletzt tiefgründige klassische Analysen alter Endspielrätsel.

 

ChessBase Magazin #199

 

ChessBase Magazin 199

Spezial: Themenschwerpunkt AVRO 1938. "All in One": Anish Giri und Igor Stohl sezieren zwei topaktuelle Eröffnungsabspiele. Analysen von Duda, Firouzja, Nielsen u.a. Videos von Erwin l'Ami, Daniel King und Mihail Marin. 11 Eröffnungsartikel u.v.m.

Mehr...

 

ChessBaseMagazin oder CBM Extra jetzt im ChessBase Shop bestellen!

Einzelausgabe ChessBase Magazin: 19,95 € 
Jahresabo (6 Ausgaben): 99,70 €
Einzelausgabe Extra: 12,99 €

Jahresabo CBM + CBM Extra (6+6 Ausgaben): 149,90 €

 

Lieferbar per Download oder auf DVD-ROM mit Begleitheft (Post). Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands. 

 


    Karsten Müller gilt als einer der größten Endspielexperten weltweit. Dazu hat sein zusammen mit Frank Lamprecht verfasstes Buch „Grundlagen der Schachendspiele“ ebenso beigetragen wie seine Kolumnen auf der Webseite ChessCafe sowie im ChessBase Magazin. M.s ChessBase-DVDs im Fritztrainer-Format über Endspiele sind Bestseller. Der promovierte Mathematiker lebt in Hamburg, wo er auch für den HSK viele Jahre in der Bundesliga auf Punktejagd ging.
    Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


    Diskutieren

    Regeln für Leserkommentare

     
     

    Noch kein Benutzer? Registrieren

    Fat Kevin Fat Kevin 17.01.2021 09:24
    Noch ein weiterer Punkt: Manchmal verschwinden Figuren vom Brett, wenn man zwischen Zügen hin- und herspringt. Insgesamt könnte man beim Brett nachbessern...
    Fat Kevin Fat Kevin 14.01.2021 06:19
    Wo wir schon bei Softwarefehlern sind: Auch die eingebaute Engine hat ihre Macken (schaltet manchmal plötzlich das Anzeigen der Berechnungsvarianten ab, aber die Engine läuft hörbar weiter). Und bei Ansicht mit dem Smartphone wird das Brett resettet, sobald man das Phone um 90° dreht. Überdies muss man da den Schriftzug, der die Benutzung des Brettes erklärt, mühsam wegmachen (durch Langziehen am Brettrand).
    DoktorM DoktorM 13.01.2021 04:24
    55. d4 ist sicherlich wesentlich einfacher remis zu halten. Aber 58. d4 ist schön.
    Krennwurzn Krennwurzn 13.01.2021 10:41
    Ein herrliches Endspiel und ein schönes Zeichen gegen die Gier! Leider ist der Anfangskommentar im PGN doppelt und mit Umlautfehler wie seit kurzer Zeit auch bei den Taktikaufgaben, da scheint es einen Softwarefehler zu geben.57. Kb5 { Der Öffner
    des Horizontes Reine ungleichfarbige Läuferendspiele haben eine hohe
    Remistendenz. Zur Einnahme von Festungen sind allerdings positionelle
    Erwägungen oft wichtiger als materielle:} Kf3 { Der Öffner
    des Horizontes Reine ungleichfarbige Läuferendspiele haben eine hohe
    Remistendenz. Zur Einnahme von Festungen sind allerdings positionelle
    Erwägungen oft wichtiger als materielle:}
    Fat Kevin Fat Kevin 13.01.2021 04:35
    Wunderschöne Varianten!
    1