Euro: Korobov bleibt spitze

von André Schulz
02.03.2015 – Am Samstag legte die Europameisterschaft einen Ruhetag mit einem Auflug zum Toten Meer ein. Am Sonntag trafen dann Tabellenführer Anton Korobov und sein Verfolger David Navara aufeinander. Diese Partie endete ebenso remis, wie viele weitere Partien an den Toptischen. Liviu-Dieter Nisipeanu kam hingegen zu seinem dritten Sieg und rückte in die Verfolgergruppe auf. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Am Samstag legte die Europameisterschaft einen Ruhetag ein, am Sonntag ging es mit der fünften Runde weiter. Im Spitzenspiel des Tages trennten sich Anton Korobov und David Navara im 30. Zug remis, nachdem sie 21 Züge lang einem Vorgänger aus dem Jahr 2013 gefolgt waren. Beide Spieler kennen ihre Eröffnungen.

Anton Korobov

David Navara

Auch die weiteren Toppartien endeten ohne Sieger. An den folgenden Tischen gelang nur Pawel Eljanov ein Sieg über Karen Grigoryan. Und Ian Nepomniachtchi besiegte Evgeny Romanov.

Liviu-Dieter Nisipeanu kommt in Fahrt und gewann seine dritte Partie in Folge. Er rückte damit in die Verfolgergruppe auf und belegt dort Platz 16 nach Wertung. Anton Korobov führt das Feld weiter an, mit 4,5 Punkten.

Am Ruhetga besuchte man das Tote Meer und die Ruinen der antiken jüdischen Festung Masada.

 

Ergebnisse der Runde 5

Bo. No.   Name FED Rtg Result   Name FED Rtg No.
1 11 GM Korobov Anton UKR 2687 ½ - ½ GM Navara David CZE 2735 1
2 47 GM Kempinski Robert POL 2625 ½ - ½ GM Motylev Alexander RUS 2665 22
3 71 GM Vovk Yuri UKR 2588 ½ - ½ GM Smirin Ilia ISR 2650 30
4 37 GM Najer Evgeniy RUS 2634 ½ - ½ GM Sutovsky Emil ISR 2626 45
5 3 GM Eljanov Pavel UKR 2727 1 - 0 GM Grigoryan Karen H. ARM 2596 64
6 46 GM Van Kampen Robin NED 2626 ½ - ½ GM Vitiugov Nikita RUS 2735 2
7 4 GM Nepomniachtchi Ian RUS 2714 1 - 0 GM Romanov Evgeny RUS 2625 48
8 49 GM Beliavsky Alexander G SLO 2623 ½ - ½ GM Bacrot Etienne FRA 2711 5
9 7 GM Matlakov Maxim RUS 2695 ½ - ½ GM Bukavshin Ivan RUS 2622 51
10 8 GM Moiseenko Alexander UKR 2695 ½ - ½ GM Erdos Viktor HUN 2615 54
11 13 GM Sjugirov Sanan RUS 2678 ½ - ½ GM Andriasian Zaven ARM 2612 56
12 15 GM Inarkiev Ernesto RUS 2675 ½ - ½ GM Solak Dragan TUR 2607 58
13 55 GM Pantsulaia Levan GEO 2615 0 - 1 GM Sargissian Gabriel ARM 2668 20
14 21 GM Kuzubov Yuriy UKR 2667 ½ - ½ GM Goganov Aleksey RUS 2605 60
15 23 GM Howell David W L ENG 2663 ½ - ½ GM Svetushkin Dmitry MDA 2592 68
16 25 GM Akopian Vladimir ARM 2660 ½ - ½ GM Mchedlishvili Mikheil GEO 2586 74
17 65 GM Shimanov Aleksandr RUS 2594 1 - 0 GM Rodshtein Maxim ISR 2660 26
18 27 GM Nisipeanu Liviu-Dieter GER 2654 1 - 0 GM Parligras Mircea-Emilian ROU 2583 76
19 67 GM Ipatov Alexander TUR 2592 ½ - ½ GM Khismatullin Denis RUS 2653 28
20 69 GM Duda Jan-Krzysztof POL 2591 ½ - ½ GM Gajewski Grzegorz POL 2646 32

...

 

Stand nach 5 Runden

 

Rk. SNo   Name FED RtgI Pts.  TB1   TB2   TB3 
1 11 GM Korobov Anton UKR 2687 4.5 2635 14.0 16.0
2 1 GM Navara David CZE 2735 4.0 2625 15.5 18.5
3 37 GM Najer Evgeniy RUS 2634 4.0 2625 13.0 15.0
4 71 GM Vovk Yuri UKR 2588 4.0 2623 13.5 15.0
5 22 GM Motylev Alexander RUS 2665 4.0 2601 13.5 16.5
6 3 GM Eljanov Pavel UKR 2727 4.0 2598 14.0 17.0
7 4 GM Nepomniachtchi Ian RUS 2714 4.0 2592 12.5 15.5
8 65 GM Shimanov Aleksandr RUS 2594 4.0 2581 13.0 14.0
9 33 GM Volokitin Andrei UKR 2646 4.0 2579 12.0 14.0
10 30 GM Smirin Ilia ISR 2650 4.0 2577 13.0 15.5
11 20 GM Sargissian Gabriel ARM 2668 4.0 2576 12.5 14.5
12 45 GM Sutovsky Emil ISR 2626 4.0 2556 12.5 14.5
13 38 GM Dubov Daniil RUS 2632 4.0 2537 12.5 14.5
14 47 GM Kempinski Robert POL 2625 4.0 2533 12.5 15.0
15 39 GM Bartel Mateusz POL 2631 4.0 2459 11.0 13.0
16 27 GM Nisipeanu Liviu-Dieter GER 2654 4.0 2455 10.0 12.0
17 84 GM Stefansson Hannes ISL 2573 3.5 2659 13.0 14.0
18 49 GM Beliavsky Alexander G SLO 2623 3.5 2635 13.5 16.0
19 64 GM Grigoryan Karen H. ARM 2596 3.5 2627 14.5 16.5
20 109 GM Godena Michele ITA 2502 3.5 2626 12.0 13.0
21 67 GM Ipatov Alexander TUR 2592 3.5 2624 13.5 14.5
22 51 GM Bukavshin Ivan RUS 2622 3.5 2619 13.0 15.5
23 60 GM Goganov Aleksey RUS 2605 3.5 2618 13.0 15.5
24 69 GM Duda Jan-Krzysztof POL 2591 3.5 2603 14.5 17.0
25 2 GM Vitiugov Nikita RUS 2735 3.5 2600 14.0 16.0
26 8 GM Moiseenko Alexander UKR 2695 3.5 2598 12.5 14.0
27 7 GM Matlakov Maxim RUS 2695 3.5 2595 12.5 14.5
28 15 GM Inarkiev Ernesto RUS 2675 3.5 2592 13.5 16.5
29 54 GM Erdos Viktor HUN 2615 3.5 2583 12.5 14.5
30 58 GM Solak Dragan TUR 2607 3.5 2577 14.0 16.0
31 5 GM Bacrot Etienne FRA 2711 3.5 2564 13.0 15.0
32 32 GM Gajewski Grzegorz POL 2646 3.5 2563 13.5 16.0
33 44 GM Lupulescu Constantin ROU 2626 3.5 2560 13.5 15.5
34 13 GM Sjugirov Sanan RUS 2678 3.5 2560 12.5 14.5
35 46 GM Van Kampen Robin NED 2626 3.5 2560 11.0 13.0
36 35 GM Popov Ivan RUS 2639 3.5 2559 12.0 14.0
37 68 GM Svetushkin Dmitry MDA 2592 3.5 2558 12.5 14.5
38 6 GM Vallejo Pons Francisco ESP 2706 3.5 2542 11.0 13.0
39 25 GM Akopian Vladimir ARM 2660 3.5 2533 12.5 14.5
40 59 GM Zubov Alexander UKR 2607 3.5 2532 11.5 13.0
41 34 GM Dreev Aleksey RUS 2643 3.5 2526 12.5 14.5
42 127 WGM Goryachkina Aleksandra RUS 2451 3.5 2525 12.0 14.0
43 36 GM Ivanisevic Ivan SRB 2638 3.5 2524 11.5 14.0
44 23 GM Howell David W L ENG 2663 3.5 2517 12.0 14.5
45 57 GM Grandelius Nils SWE 2609 3.5 2515 12.0 13.5
46 128   Iljiushenok Ilia RUS 2450 3.5 2508 12.5 14.0
47 74 GM Mchedlishvili Mikheil GEO 2586 3.5 2501 13.0 14.5
48 42 GM Khairullin Ildar RUS 2629 3.5 2497 12.0 14.0
49 40 GM Hracek Zbynek CZE 2631 3.5 2496 11.5 13.5
50 122 IM Yilmazyerli Mert TUR 2465 3.5 2494 11.0 11.5
51 21 GM Kuzubov Yuriy UKR 2667 3.5 2489 11.0 13.0
52 43 GM Salgado Lopez Ivan ESP 2628 3.5 2487 12.0 14.0
53 56 GM Andriasian Zaven ARM 2612 3.5 2483 10.5 12.0
54 28 GM Khismatullin Denis RUS 2653 3.5 2471 11.0 13.0
55 73 GM Brkic Ante CRO 2586 3.5 2466 10.5 12.0
56 139 FM Kantarji Pinchas ISR 2420 3.5 2462 12.0 13.5
57 41 GM Kozul Zdenko CRO 2630 3.5 2456 12.5 14.0
58 85 GM Zhigalko Andrey BLR 2572 3.5 2452 12.0 13.5
59 29 GM Mamedov Rauf AZE 2650 3.5 2410 10.0 12.0

... 248 Spieler

 

Partien der Runde 1 bis 5

 

 

 

Die Festung Masada wurde von König Herodes I. etwa 40 v.Chr. auf einem Tafelberg im Judäischen Gebirge erbaut und galt als uneinnehmbar. Sie umfasste 400 mal 600 Meter und war durch eine Kasemattenmauer mit 40 Türmen geschützt. Innerhalb der Festung wurden eine Reihe von Gebäuden - Ställe, Vorratshäuser, Badehäuser und eine Palast - errichtet. Die Wasserversorgung erfolgte über zwölf Zisternen, die zehntausend Kubikmeter Regenwasser speichern konnten.

Im Verlauf des Jüdischen Krieges (66-73) wurde die Festung von den Römern belagert und schließlich eingenommen. Als die Römer nach mehrmonatiger Belagerung, in deren Verlauf sie eine Rampe errichteten, mit deren Hilfe sie Rammböcke an die Mauern der Festung brachten, die Festung eroberten, hatten sich die 960 Bewohner umgebracht.

Nach der Zerstörung geriet die Festung in Vergessenheit und wurde erst 1838 durch die Amerikaner Edward Robinson und E. Smith wiederentdeckt.

 

Das Judäische Gebirge

Die Wüste lebt

Die internationale Besuchergruppe

Besichtigung der Ruinen von Masada

Zuvor hatten die Ausflügler Gegebenheit, ein Bad im Toten Meer zu nehmen.

Das Tote Meer erhält sein Wasser vom Jordan und liegt in einer Senke 428 Meter unter dem Meeresspiegel. Seine Ufer sind die tiefsten Punkte der Erde, die nicht von Wasser oder Eis bedeckt sind. Wegen seines großen Salzgehalts (33%) nannten die Hebräer den See "Salzmeer". Seinen höchsten Pegel hatte das Tote Meer vermutlich 2500 v. Chr. mit 250 Metern. Seitdem sank der Pegel kontinuierlich (Seit 1980 um ein Meter pro Jahr), da die Wassermenge, die dem See zugeführt wird, immer weiter abnimmt. Außerdem wird dem See sehr viel Wasser zu Bewässerungszwecken entnommen.

 

Hoher Salz- und Schlammgehalt im See

Fotoshooting...

... mit Schachspielern

 

Zeitplan

Sonntag, Montag 22-23 Februar Anreise
Montag 23 Februar um 20:00 Eröffnung
Dienstag 24 Februar um 10:00 Technische Besprechung
Dienstag 24 Februar um 15:00 1. Runde
Mittwoch 25 Februar um 15:00 2. Runde
Donnerstag 26 Februar um 15:00 3. Runde
Freitag 27 Februar um 11:00 4. Runde
Samstag 28 Februar Ruhetag, Ausflug zum Toten Meer
Sonntag 1 März um 15:00 5. Runde
Montag 2 März um 15:00 6. Runde
Dienstag 3 März um 15:00 7. Runde
Mittwoch 4 März um 15:00 8. Runde
Donnerstag 5 März um 15:00 9. Runde
Freitag 6 März um 11:00 10. Runde
Samstag 7 März Ruhetag, Führung durch Jerusalem
Sonntag 8 März um 13:00 11. Runde
Sonntag 8 März um 20:30 Schlussfeier
Montag 9 März Abreise

 

Fotos: Turnierseite (Yoav Nis)

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren