Fischer Random Weltmeisterschaft: Halbfinalisten stehen fest

von André Schulz
28.10.2022 – Die isländische Premierministerin Katrin Jakobsdottir war Ehrengast am dritten Spieltag und eröffnete die Runde am Brett von Magnus Carlsen. Der Weltmeister und Nakamura lösten in Gruppe B das Ticket für die K.o.-Runden. In Gruppe A kamen Abdusattorv und Nepomniachtchi weiter. Titelverteidiger So ist ausgeschieden. | Fotos: David Llada

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Titelverteidiger ausgeschieden

Mit Magnus Carlsen, Hikaru Nakamura und Ian Nepomniachtchi zogen drei der vier Top-Favoriten  bei der Fischer Random Weltmeisterschaft in die K.o.-Runde ein. Titelverteidiger Wesley So hat es indes nach seinem schlechtem Start nicht mehr geschafft. Der vierte Halbfinalist ist Schnellschachweltmeister Nodirbek Abdusattorov.

Nodirbek Abdusattorov

Zur fünften Runde wurde fast die gleiche Ausgangsstellung ausgelost, die schon in Runde drei bespielt wurde. Nur Springer und Dame hatten in der rechten Ecke die Plätze getauscht.

 

Ausgangsstellung Runde 5

 


Besonders Vladimir Fedoseev war mit den Startpositionen nicht zufrieden: "Wir haben den dritten Tag in Folge die schlechtesten Stellungen im Fischer-Random. Das ist absolut lächerlich. Für mich, als Liebhaber dieses Spiels, ist das eine große Enttäuschung." 

Den Eröffnungszug machte an diesem Tag die isländische Premierministerin Katrin Jakobsdottir. Islands Vertreter Hjörvar Gretarsson sah dies als Ansporn und nahm Titelverteidiger Wesley So ein Matchremis ab. Der Isländer gewann die erste und verlor die zweite Partie. Der unaufhaltsame Nodirbek Abdusattorov startete in Gruppe A mit zwei Partiesiegen und einem klaren Matchsieg gegen Ian Nepomniachtchi. 

In Gruppe B besiegte Hikaru Nakamura Matthias Blübaum mit 1,5:0,5. Die erste Partie endete remis. Nakamura gewann die zweite.

So war auch der Verlauf des Parallelmatches zwischen Magnus Carlsen und Vladimir Fedoseev, zugunsten des Weltmeisters. Nakamura besiegte Matthias Blübaum ebenfalls mit 1,5:0,5. Damit standen Nakamura und Carlsen schon als Teilnehmer der K.o.-Phase fest.

In der sechsten und letzten Runde der Gruppenphase entschied das Match zwischen Nakamura und Carlsen über den Gruppensieg. Es war nicht bedeutungslos, denn beide Spieler wollten gerne dem anscheinend unbesiegbaren Abdusattorov, dem sicheren Sieger der A-Gruppe, aus dem Weg gehen.

 

Ausgangsstellung Runde 6

 

In der Gruppe A sicherte sich Ian Nepomniachtchi durch einen Sieg über Gretarsson als zweiter Spieler den Einzug in die K.o.-Phase. So schaffte es als erster Gegner, Abdusattorov zu bezwingen und das Match mit 1,5:0,5 zu gewinnen. Trotzdem war der Titelverteidiger ausgeschieden. 

In der Gruppe B endete das Match zwischen Carlsen und Nakamura unentschieden, was Carlsen nach Zweitwertung zum Gruppesieg reichte.

Auch das Match zwischen Blübaum und Fedoseev endete remis.

Alle Ergebnisse:

Runde 5

Runde 5 Game 1, Gruppe A:
Nepomniachtchi – Abdusattorov 0-1
So – Gretarsson 0-1

Runde 5 Game 1, Gruppe B:
Fedoseev – Carlsen 0.5-0.5
Nakamura – Blübaum 1-0

Runde 5 Game 2, Gruppe A:
Abdusattorov – Nepomniachtchi 1-0
Gretarsson – So 0-1

Runde 5 Game 2, Gruppe B:
Carlsen – Fedoseev 1-0
Blübaum – Nakamura 0.5-0.5

Matchergebnisse der Runde 5, Gruppe A:
Abdusattorov – Nepomniachtchi 2-0
So – Gretarsson 1-1

Matchergebnisse der Runde 5, Gruppe B:
Carlsen – Fedoseev 2-0
Nakamura –  Blübaum 2-0


Runde 6

Runde 6 Game 1, Gruppe A:
Gretarsson – Nepomniachtchi 0-1
Abdusattorov – So 0-1

Runde 6 Game 1, Gruppe B:
Carlsen – Nakamura 0.5-0.5
Blübaum – Fedoseev 1-0

Runde 6 Game 2, Gruppe A:
So – Abdusattorov 0.5-0.5
Nepomniachtchi – Gretarsson 1-0

Runde 6 Game 2, Gruppe B:
Nakamura – Carlsen 0.5-0.5
Fedoseev – Blübaum 0-1

Matchergebnisse der Runde 6, Gruppe A:
So – Abdusattorov 2-0
Nepomniachtchi – Gretarsson 2-0

Matchergebnisse der Runde 6, Gruppe B:
Carlsen – Nakamura 1-1
Fedoseev –  Blübaum 1-1

Endstand Gruppenphase

Gruppe A

1. Abdusattorov 10
2. Nepomniachtchi 7
3. So 6
4. Gretarsson 1

Gruppe B

Carlsen 9 (8 Partienpunkte)
2. Nakamura 9 (7,5 Partienpunkte)
3. Fedoseev 5
4. Blübaum 1 

 

Partien Gruppe A

 

Partien Gruppe B

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure