Frauen Grand Prix: Muzychuk führt

22.06.2013 –  Die fünfte Runde des FIDE Frauen Grand Prix im armenischen Dilijan lief gut für Anna Muzychuk. Sie gewann gegen Ex-Frauenweltmeisterin Antoaneta Stefanova, übernahm die alleinige Tabellenführung und zog an ihren direkten Rivalinnen Humpy Koneru und Nana Dzagnidze vorbei. Koneru gab einen halben Punkt gegen Bela Khotenashvili ab, Dzagnidze verlor gegen Tatiana Kosintseva.  Tabelle und Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...








Auf dem Weg zur Tabellenführung: Anna Muzychuk


Antoaneta Stefanova aus Bulgarien, Weltmeisterin von 2004 bis 2006


Die Körpersprache verrät, wer diese Partie gewonnen hat.


Tatiana Kosintseva ist kompromisslos. Mit 2 Siegen und 3 Niederlagen hat sie als einzige Teilnehmerin noch kein Remis gespielt.


Die amtierende Weltmeisterin Anna Ushenina


Harika Dronavalli und Victorijy Cmilyte bei der Analyse


Olgy Gyria aus Russland


Tuvchintugs Batchimeg stammt aus der Mongolei, lebt aber in Kanada und liegt mit 3 aus 5 auf dem vierten Platz.



Alle Partien


Fotos: Turnierseite

Turnierseite...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren