Grand Swiss und Women's Grand Swiss in Riga

von André Schulz
04.10.2021 – Ab 25 Oktober ist Riga der Schauplatz zweier erstklassig besetzter Open, dem Grand Swiss und dem neuen Women's Grand Swiss. Beide Turniere sind Teil des Weltmeisterschaftszyklus und wurden wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen von der Isle of Man nach Riga verlegt.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Grand Swiss und Women's Grand Swiss

Die FIDE hat die Liste der gemeldeten Spielerinnen und Spieler für das Grand Swiss und das erstmals ausgetragene Women's Grand Swiss veröffentlicht. In beiden Turnieren werden zusammen 164 Spielerinnen und Spieler mitspielen,

Für das (offene) Grand-Swiss-Turnier haben sich 114 Spielerinnen und Spieler aus 39 Verbänden angemeldet. Die Startliste wird von Fabiano Caruana, Nummer zwei der Weltrangliste, angeführt. Auf den folgenden Plätzen findet man so bekannte Namen wie Levon Aronian, Alexander Grischuk, Maxime-Vachier Lagrave, Shakhriyar Mamedyarov sowie die Top-10-Neulinge Richard Rapport und Alireza Firouzja. Neben der Elozahl als erstes Kriterium, für die Zulassung zum Turnier hat die FIDE über 20 junge Spieler und Spielerinnen zu den Turnieren eingeladen, um den Nachwuchs zu fördern und den jungen Spielerinnen und Spielern eine Chance zu bieten.

Der Deutsche Schachbund ist mit drei Spielern vertreten: Alexander Donchenko und Matthias Blübaum aufgrund ihrer Elozahl und Vincent Keymer per Wildcard. 

Mit einem Durchschnittsrating von 2647 Elo ist dieses Turnier das stärkste Open im Turnierkalender. Keymer nimmt mit seiner September-Elozahl von 2607 Rang 96 in der Setzliste ein. 

Women's Grand Swiss

Bei dem erstmals ausgetragenen Women's Grand Swiss spielen 50 Spielerinnen aus 26 Verbänden mit. Kateryna Lagno aus Russland führt die Setzliste an. Mit Mariya Muzychuk, Alexandra Kosteniuk und Nana Dzagnidze sind weitere Spielerinnen aus den Top Ten der Welt unter den Teilnehmerinnen zu finden. Einzige deutsche Teilnehmerin ist Elisabeth Pähtz auf Rang 15 der Setzliste. Das Durchschnittsrating des Frauenturniers beträgt 2417 Elo.

Das Grand Swiss Turnier und das Women's Grand Swiss sind Teil der FIDE Weltmeisterschaftszyklen. Die beiden Erstplatzierten des Grand Swiss qualifizieren sich für das Kandidatenturnier 2022. Die nächsten sechs Spieler erhalten einen Platz in der Grand Prix Serie 2022, die ganz oder zum größten Teil in Berlin ausgetragen wird.

Beim Frauen Grand Swiss qualifiziert sich die Siegerin für das Kandidatenturnier und die vier Nächstplatzierten dürfen beim der Frauen Grand Prix Serie mitspielen. 

Von der Isle of Man nach Riga

Das Grand Swiss Turnier ist aus dem Isle of Man Open hervorgegangen, das von Alan Ormsby mit der Unterstützung der Familie Scheinberg auf der Isle of Man ins Leben gerufen wurde. Bei der Reform des Weltmeisterschaftszyklus hat das neue Präsidium unter Arkady Dvorkovich das Open in den Weltmeisterschaftszyklus integriert. 

Wegen der Einschränkungen in Verbindung mit der Corona-Pandemie wurde das Grand Swiss von der Isle of Man nach Riga verlegt. 

"Das neue Women's Grand Swiss ist ein weiterer Schritt in den Bemühungen der FIDE ist, das Frauenschach zu fördern", sagte FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich. "Ich hoffe, dass Riga, der Geburtsort der großen Spieler Michail Tal und Aron Nimzowitsch, die besten Spieler der Welt herzlich willkommen heißen wird und dass dies eine großartige Veranstaltung wird".

Die beiden Turniere werden vom 25. Oktober bis zum 8. November im Hanzas Perons Cultural Centre in Riga, Lettland, ausgetragen.

Der Gesamtpreisfonds beider Turniere beträgt 550.000 USD.

Die Turniere werden über elf Runden nach Schweizer System ausgetragen. Erste Runde am 27. Oktober, letzte Runde am 7. November. Ein Ruhetag am 2. November. Alle Runden beginnen um 15 Uhr. 

Teilnehmerliste Grand Swiss...

Teilnehmerliste Women's Grand Swiss...

Regulations Grand Swiss...

Regulations Women's Grand Swiss...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren