Grischuk und Svidler in Cap d'Agde eine Runde weiter

28.10.2003 – Am zweiten Tag der Viertelfinals konnte Alexander Grischuk durch einen 2:0-Sieg im Tiebreak - die regulären Partien waren beide remis ausgegangen - Etienne Bacrot ausschalten. In der vierten und letzten Viertelfinalbegegnung setzte sich Peter Svidler gegen Veselin Topalov durch. Damit stehen Vladimir Kramnik, Vishy Anand, Alexander Grischuk und Peter Svidler als Teilnehmer des morgigen Halbfinales bei der Schnellschachweltmeisterschaft in Cap d'Agde fest. Turnierseite...Informationen und Live-Übertragung bei Europe Echecs...Alle Partien des Viertelfinales...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren