Guter Auftakt für Deutschland in Erewan

12.10.2001 – In der ersten Runde der Mannschaftsweltmeisterschaft spielte die deutsche Mannschaft gegen die Ukraine 2:2. Christopher Lutz hatte gegen Ruslan Ponomariov das Nachsehen, doch Alexander Graf glich dies durch einen Sieg gegen Baklan aus. In einem weiteren Spitzenkampf gewann Russland gegen Ungarn klar mit 3:1. Erster Tabellenführer ist Gastgeber Armenien, das gegen Iran mit 4:0 siegte. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Mannschaftsweltmeisterschaft 2001

Ergebnisse Runde 1:

ARMENIEN - IRAN 4:0
Akopian - Ghaem Maghami 1:0
Lputian - Mahjoob 1:0
Anastasian - Ghorbani 1:0
Minasian - Darban 1:0

RUSSLAND - UNGARN 3:1
Svidler - Leko 1:0
Dreev - Gyimesi 1/2
Rublevsky - Varga 1:0
Motylev - Acs 1/2

DEUTSCHLAND- UKRAINE 2:2
Jussupow - Ivanchuk 1/2
Lutz - Ponomariov 0:1
Graf - Baklan 1:0
Luther - Romanishin 1/2

KUBA - USBEKISTAN 1,2:2,5
Dominguez - Kasimdzhanov 0:1
Vera - Safin 1/2
Arencibia - Iuldachev 1/2
Abreu - Egin 1/2

Tabelle nach Runde 1:

1. Armenien - 4
2. Russland - 3
3. Usbekistan - 2,5
4. Deutschland- 2
5. Ukraine - 2
6. Kuba - 1,5
7. Ungarn - 1
8. Iran - 0
9. FYROM -


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren