Guter Auftakt für Deutschland in Erewan

12.10.2001 – In der ersten Runde der Mannschaftsweltmeisterschaft spielte die deutsche Mannschaft gegen die Ukraine 2:2. Christopher Lutz hatte gegen Ruslan Ponomariov das Nachsehen, doch Alexander Graf glich dies durch einen Sieg gegen Baklan aus. In einem weiteren Spitzenkampf gewann Russland gegen Ungarn klar mit 3:1. Erster Tabellenführer ist Gastgeber Armenien, das gegen Iran mit 4:0 siegte. Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Mannschaftsweltmeisterschaft 2001

Ergebnisse Runde 1:

ARMENIEN - IRAN 4:0
Akopian - Ghaem Maghami 1:0
Lputian - Mahjoob 1:0
Anastasian - Ghorbani 1:0
Minasian - Darban 1:0

RUSSLAND - UNGARN 3:1
Svidler - Leko 1:0
Dreev - Gyimesi 1/2
Rublevsky - Varga 1:0
Motylev - Acs 1/2

DEUTSCHLAND- UKRAINE 2:2
Jussupow - Ivanchuk 1/2
Lutz - Ponomariov 0:1
Graf - Baklan 1:0
Luther - Romanishin 1/2

KUBA - USBEKISTAN 1,2:2,5
Dominguez - Kasimdzhanov 0:1
Vera - Safin 1/2
Arencibia - Iuldachev 1/2
Abreu - Egin 1/2

Tabelle nach Runde 1:

1. Armenien - 4
2. Russland - 3
3. Usbekistan - 2,5
4. Deutschland- 2
5. Ukraine - 2
6. Kuba - 1,5
7. Ungarn - 1
8. Iran - 0
9. FYROM -



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren