Hawkeye erobert Fritz7-Server

13.10.2001 – Er kam, sah und fegte wie ein Sturm über seine Bullet-Gegner. Großmeister Roland Schmaltz ("Hawkeye") ist der beste Bullet (=1 Minutenblitz) -Spieler der Welt. Dies hat er auch gleich auf dem neuen Fritz7-Server bewiesen. In 32 Partien zeigte er, wer auf der ganz kurzen Distanz Chef im Ring ist: Ergebnis: +32,=0,-0. Elo: 3740 (kein Tippfehler!) und über 1200 Punkte Vorsprung gegenüber dem Nächstplatzierten. Dagegen kommen einem die knapp 30 Punkte Vorsprung von Kasparov beim Holzbrettschach geradezu lachhaft vor. Aber auch beim langwierigen 3 - 5 Minuten-Blitz konnte Roland Schmaltz ganz gut mithalten (+16,=0,-0), auch wenn seine Eloauswertung mit "nur" 2800 hier für seine Verhältnisse eher bescheiden ist. Kopf hoch: hier geht noch was. Toplisten Bullet und Blitz...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Toplisten Fritz7-Server am 13.Oktober 2001, 18.00

Der Fritz7-Server ist zur Zeit noch in der Testphase. Von einigen Teilnehmern wird vermutet, dass sie auch in der Hauptspielhalle beim Blitzen (beim Bullet ist das technisch nicht möglich) Computer zu Hilfe nehmen. "BobbyFischer" war hier z.B. in der Diskussion. Der Server bietet für das Spiel mit Computern einen Extraraum, wo Computer ausdrücklich erlaubt sind. Die Hauptspielhalle soll von Computern frei bleiben. Wenn Fritz7 in Kürze in Serie geht, wird darauf geachtet werden.

Außerdem in Planung: Regelmäßige Unterrichtsstunden für Spieler aller Spielstufen.



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren