Interview mit Michael S. Langer

22.03.2019 – Michael S. Langer verfolgt die Geschicke im Deutschen Schach als Funktionär im Deutschen Schachbund, jetzt als Präsident des Niedersächsischen Schachbundes, schon seit vielen Jahren und gibt im Interview Auskunft über verschiedene aktuelle Entwicklungen.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Michael S. Langer war 12 Jahre lang Schatzmeister und Vizepräsident Finanzen beim Deutschen Schachbund und ist seit 2007 Präsident des Niedersächsischen Schachbundes. 

Seit kurzem gehört er auch dem Präsidium des Niedersächsischen Sportbundes an.

Im Interview spricht er über verschiedene Vorgänge im Deutschen Schachbund, Aufgaben im Niedersächsischen Schachbund, seine Arbeit im Sportbund und das Ungleichgewicht zwischen Olympischen und Nichtolympischen Sportarten.

Die Fragen stellte André Schulz. Technik: Pascal Simon.

 

 



Themen: Interview
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren