Interview mit Michael S. Langer

von ChessBase
22.03.2019 – Michael S. Langer verfolgt die Geschicke im Deutschen Schach als Funktionär im Deutschen Schachbund, jetzt als Präsident des Niedersächsischen Schachbundes, schon seit vielen Jahren und gibt im Interview Auskunft über verschiedene aktuelle Entwicklungen.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Michael S. Langer war 12 Jahre lang Schatzmeister und Vizepräsident Finanzen beim Deutschen Schachbund und ist seit 2007 Präsident des Niedersächsischen Schachbundes. 

Seit kurzem gehört er auch dem Präsidium des Niedersächsischen Sportbundes an.

Im Interview spricht er über verschiedene Vorgänge im Deutschen Schachbund, Aufgaben im Niedersächsischen Schachbund, seine Arbeit im Sportbund und das Ungleichgewicht zwischen Olympischen und Nichtolympischen Sportarten.

Die Fragen stellte André Schulz. Technik: Pascal Simon.

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren