Ivanchuk-Giri in Leon

06.06.2013 – Am kommenden Wochenende findet in Leon ein "Wettkampf der Generationen" statt. Vassily Ivanchuk (41) trifft auf Anish Giri (18). Gespielt wird mit drei verschiedenen Bedenkzeiten: zwei Partien mit langer Bedenkzeit, vier Partien mit Schnellschachbedenkzeit und zehn Partien Blitzschach. Erster Wettkampftag ist Freitag. Beginn 16.30 Uhr. Die Partien werden live übertragen. Mehr zum Match...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Ivanchuk-Giri in Leon

Mit Kreativität und gutem Management möchten die Schachorganisatoren in Leon der wirtschaftlichen Krise trotzen. Zum 26sten Mal wird in Leon ein Schachevent veranstaltet - diesmal als Wettkampf der Generationen. Vassily Ivanchuk, 41 Jahre alt, trifft auf Anish Giri, 18 Jahre alt. Die beiden Spieler treten in einem neuen Format an. Am Freitag (7. Juni) werden Partien mit etwas verkürzter klassischer Bedenkzeit gespielt, am Samstag folgen vier Schnellschachpartien und am Sonntag findet der Wettkampf mit zehn Blitzpartien seinen Abschluss. Dazu gibt es wie immer ein nettes Rahmenprogramm.

Das Auditorium in Leon

In Spanien leidet man in erheblichem Maße unter der Wirtschafts-und Finanzkrise und die traditionelle Schachveranstaltung drohte nach 25 Jahren abgesagt zu werden. Schach wird aber als sehr bedeutsam für das kulturelle Leben in Leon angesehen und so brachten öffentliche Institutionen und private Sponsoren, darunter erstmals die Sabadell-Herrero Bank, die Mittel auf, den Wettkampf auch in diesem Jahr durchführen zu können.

Pressekonferenz und Präsentation des Wettkampfes

Anish Giri

Vassily Ivanchuk


Der manchmal etwas abwesend wirkende Veteran Ivanchuk und der junge Schach-Killer Giri spielen mit folgenden Bedenkzeiten:

45 Minuten plus 15 Sekunden Zugabe/Zug am Freitag (zwei Partien)

20 Minuten plus 10 Sekunden Zugabe/Zug am Samstag (vier Partien)

5 Minuten plus 3 Sekunden Zugabe/Zug am Sonntag (zehn Partien)

Im Falle eines Gleichstandes nach 16 Partien folgt ein Stichkampf mit zwei weiteren Blitzpartien und einer Entscheidungspartie, falls notwendig.

Hauptschiedsrichter ist Joaquin Espejo. Die IMs Sergio Estremera und Joan Mellado kommentieren live vor Ort. Turnierdirektor ist Marcelino Sion.

Im Rahmenprogramm werden Schachfilme gezeigt. Es wird ein Jugendturnier veranstaltet. Anish Giri spielt simultan und Vassily Ivanchuk gibt Schachunterricht. Am Mittwoch wird zudem eine Podiumsdiskussion zum Thema "Schach als soziale Interaktion" veranstaltet. Leontxo Garcia stellt sein Buch "Ajedrez y Ciencia, pasiones mezcladas" vor.

 

 

Von Leontxo Garcia (Pressechef)

Turnierseite: www.advancedchessleon.com


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren