Judit Polgars Global Chess Festival

von André Schulz
16.10.2017 – Am vergangenen Wochenende lud Judit Polgar in Budapest zu ihrem dritten Global Chess Festival ein, einem großen Familienfest, das auf leichte spielerische Weise ganz im Zeichen des Schachs steht (Fotos: Global Chess Festival).

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das Global Chess Festival in Budapest

Zum dritten Mal lud Judit Polgar am vergangenen Samstag zu ihrem Global Schachfestival ein. Das Festival wurde diesmal im Graphisoft Park durchgeführt, häufig das "Silikon Valley" Ungarns genannt.

 

 

Der Graphisoft Park ist der Sitz einiger IT-Firmen, darunter auch der ungarische Dependance von Microsoft. Etwas kleiner als das Original ist der alledings sehr schöne und moderne IT-Park am linken Donauufer aber schon.

 

Sauber gemähter Rasen (Foto: Google Streetview)

Als Schirmherr dieser großen Werbeveranstaltung im Zeichen des Schachspiele hat sich der Bürgermeister von Budapest Istvan Tarlos zur Verfügung gestellt. Zusammen mit dem CEO des Graphisoft Parks, Gabor Bojar, eröffnete er am Samstag früh selber das Festival.

Für das musikalische Begleitprogramm konnten die Veranstalter um Judit Polgar den französischen Komponisten Jason Kouchak mit seiner Schach-Perfomance "The Queen's Journey" gewinnen. Die wurde zuvor auch schon in New York aufgeführt.

Das Global Chess Festival in Budapest ist vor allem als großer Spaß für die ganze Familie gedacht, mit vielen Veranstaltungen rund ums Schach, bei denen zumeist der leichte spielerische Aspekt im Vordergrund steht. Ein richtiges Schachturnier gab es aber auch. Beim "Meister von morgen"-Turnier traten 14 junge ungarische Talente an. Der Sieger erhielt einen Freiplatz für das Isle of Man-Open 2018 mit freier Unterkunft für sie/ihn und eine Begleitperson.

In einer Podiumsdiskussion sprachen die drei herausragenden ungarischen Sportler Timea Nagy (Fechten), Istvan Vaskuti (Kanu) und Judit Polgar (Schach) zusammen mit Dr. Jeno Kamuti, den Präsidenten des International Fair Play Committee, über Fair Play im Sport und die Gleichberechtigung der Geschlechter. 

Judit Polgar beim Simultan (Foto: Global Chess Festival)

Judit Polgar und ihre Schwester Sofie spielten danach simultan gegen Kinder und Jugendliche. Das Festival wurde schon am Freitag Abend mit einer Fundraising Party zugunsten der Judit Polgar Chess Foundation inklusive einem Promintenblitz eröffnet. 

Wir weden in Kürze mit einem ausführlich Fotobericht von Alina l'Ami auf das Festival zurückkommen.

Global Chess Festival...

Graphisoft Park...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren