Jungen und Mädchen in ... Usbekistan!

07.05.2003 – Das Fergana-Tal, der "Garten Uzbekistans", war vor kurzem Austragungsort der asiatischen U16-Meisterschaften für Jungen und Mädchen. Einige Länder nahmen zwar nicht teil – China, z.B., entsandte niemanden wegen des Ausbruchs von SARS – dennoch gab es jede Menge spannendes und lehrreiches Schach. Jamshid Begmatov schickt einen Bericht mit Fotos vom Schach und Leben in einer ehrwürdigen und faszinierenden Kultur. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vom Tjan-Shan und Pamir-Gebirge umgeben sowie von den Flüssen Syr-Darya und Naryn durchkreuzt, ist das Fergana-Tal, bekannt als der "Garten Usbekistans", die malerischste Oase in Zentralasien. Im Zentrum des Tals liegt die Stadt Fergana.

Vor nur 200 Jahren nichts als ein kleines Dorf, entwickelte sie sich in der Zeit der russischen Expansion in Zentralasien zu einem politischen Zentrum und spielte eine bedeutsame Rolle im "Großen Spiel ", einer Rivalität zwischen den russischen und britischen Imperien um die Beherrschung von Asien. Die Provinz Fergane umfasst zwei der ältesten zentralasiatischen Städte – Margilan and Kokand, die noch immer ihre traditionelle mittelalterliche Silhouette beibehalten haben.


Der Palast des XIX.Jahrhunderts Kokand Khan Khudayarkhan

Das gesellschaftliche Leben in Fergana ist eine faszinierende Kombination westlicher und traditioneller Usbekischer Kulturen. Neben den modernen Restaurants, Hotels und Nachtclubs sieht man orientalische Basare, alte historische Bauten und Läden für Kunsthandwerk.


Eingang zum orientalischen Basar

Seit der Seidenstraßen-Ära ist Fergana bekannt für seine Seide und Töpferwaren.


Eine Frau arbeitet mit einem Seidenfaden.


Proben usbekischer Seide
 


Ein Töpfer in seinem Laden


Keramikstücke aus Fergana

Berühmt ob seiner wundervollen Landschaften und alten Geschichte, beherbergt Fergana heutzutage verschiedene Industrie- und Agrikulturunternehmen sowie zahlreiche kulturelle Veranstaltungen. Diverse lokale wie internationale Schachturniere haben sich in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil von Ferganas Kulturleben entwickelt. Einer der wichtigsten Schachevents in letzter Zeit war die asiatische U16-Meisterschaft für Jungen und Mädchen, die vom 21.– 30. April stattfand. Einerseits bemühten sich der usbekische Schachverband und die Gemeinde Fergana nach Kräften, die Veranstaltung ordentlich zu organisieren; andererseits war es aber auch eine für Veranstalter wie für Schachfans ein wenig enttäuschend, weil viele Länder keine Spieler entsandten.

Wir hatten gehofft, einige starke Akteure aus Indien zu sehen, aber sie blieben fern, vielleicht, weil sie alle beim All-India-Schachturnier beschäftigt waren. Auch ein Mädchen aus Afghanistan wurde erwartet, erschien aber aus unbekanntem Grund nicht. Ihr Kommen wäre eine sehr wichtige Werbung für Schach in Afghanistan gewesen, wo das Spiel ja unter dem Taliban-Regime verboten war. Aus China kam niemand wegen Befürchtungen bezüglich des Ausbruchs von SARS.

Allgemein aber war die Meisterschaft ausgezeichnet organisiert, Spielort, Hotel und alle anderen Bedingungen waren vorzüglich.


Alle Spieler und Trainer wohnten im Ziyarat-Hotel

Spielort war das Army Officers' House direkt im Zentrum der Stadt.


Army Officers' House



Über dem Eingang steht: Wir begrüßen die Teilnehmer der asiatischen U16-Meisterschaft für Jungen und Mädchen


Der Spielsaal


Die Schiedsrichter bei der Arbeit

Bei den Mädchen siegte souverän die Vietnamesin Hoang Thi Bao Tram mit beeindruckenden 8.5 aus 9. Die bemerkenswerteste Partie war dabei die zwischen den beiden Führenden in Runde 5, in der die zukünftige Meisterin großes Glück hatte:

Dauletova,G (2010) – Hoang Thi Bao Tram (2152) [B43] Asia2003 U-16G (5), 25.04.2003:
1.e4 c5 2.Nf3 e6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 a6 5.Bd3 Nf6 6.Nc3 Qc7 7.0-0 Be7 8.Be3 d6 9.a4 b6 10.f4 Nbd7 11.Nb3 Bb7 12.Qe2 0-0 13.g4 Nc5 14.Nxc5 bxc5 15.g5 c4 16.gxf6 cxd3 17.cxd3 Bxf6 18.a5 Bxc3 19.Rfc1 Qd7 20.Rxc3 d5 21.Bc5 Rfc8 22.Rac1 dxe4 23.dxe4 f5 24.Rd1 Qf7 25.e5 Qg6+ 26.Rg3 Qe8 27.b4 Be4 28.Kf2 Rc7 29.Rd6 Rc6 30.Rh3 Qg6 31.Rg3 Qh6 32.Ke3 Rxd6 33.exd6 e5 34.Qf2 Re8 35.d7 Rd8 36.Qa2+ Kh8 37.Qf7 exf4+ 38.Ke2 Qxh2+

39.Kd1?? Hier stünde Weiß nach Lf2 völlig auf Gewinn. Was Zeitnot eben anrichtet! 39...Qc2+ 40.Ke1 Qc1+ 41.Ke2 f3+ 42.Kf2 Qd2+ 43.Kg1 f2+ 44.Bxf2 Qd1+ 0-1.

Die Partie zum Nachspielen...

Hoang Thi Bao Tram (links)

Final standings of CHESS CHAMPIONSHIP ASIA GIRLS U-16 FERGANA 2003
No. Pno. Name Score Wp Sb Ps Rat. Tpr W-We
--------------------------------------------------------------------- 
 1.  2 Hoang Thi Bao Tram  8.5 44.0 40.75 41.0 2152 2456 +2.29 
 2.  7 Khamrakulova Yulduz 6.5 45.5 30.00 30.5 2000 2189 +2.27 
 3   5 Dauletova Gulmira   6.5 43.0 26.25 33.5 2010 2188 +2.18 
 4.  9 Kim Tatyana         6.0 44.0 21.75 28.0 2000 2128 +1.40 
 5  11 Nodirjanova Nodira  6.0 42.0 20.25 25.5 2000 2120 +1.24 
 6.  3 Tilenbaeva Janyl    5.5 43.5 19.75 31.5 2085 2092 +0.10 
 7. 14 Tohirjanova Hulkar  5.0 41.0 12.50 24.5 2000 2020 +0.24 
 8.  4 Ergasheva Sarvinos  4.5 44.0 13.50 24.0 2015 1977 -0.42 
 9  13 Turdialieva Tahmina 4.5 41.0 14.75 24.5 2000 1972 -0.34 
10. 15 Djumabayeva Akerke  4.0 37.0  7.25 21.0 1946 1925 -0.28 
11.  8 Kim Irina           3.0 34.5  7.75 16.0 2000 1843 -1.60 
12.  6 Antonova Nadejda    2.5 41.0  4.00 15.5 2000 1761 -2.34 
13. 12 Norhodjaeva Nazira  1.5 35.0  1.75  8.5 2000 1563 -3.42 
14. 10 Nasseri Soria       0.0 37.5 16.00  0.0 2000 1408 -0.38 
15   1 Zhang Xiao-Wen      0.0 34.5 16.00  0.0 2241 1323 -0.80

Champion bei den Jungen wurde Rauan Mankeev aus Kasachstan, nachdem er im fünften Durchgang seinen Hauptrivalen, den UsbekenTimur Gareev, besiegen konnte. Nach seinem Erfolg wird ihm der Titel FIDE-Meister verliehen werden.


Champion Rauan Mankeev, Zweit- bzw. Drittplatzierte Alavi und TimurIch

Ich brauchte viele Stunden, um die schönste Partie bei den Jungen auszuwählen. Schließlich entschied ich mit für den Sieg von Vize-Meister Sayed Alavi (Iran) aus der 8. Runde, ein Paradebeispiel für Königsangriff und gleichzeitig eine nützliche Lektion für Anfänger.

Alavi,J (2276) – Kairbekov,R (2133) [B29]: Asia2003 U-16 B (8), 28.04.2003:
1.e4 c5 2.Nf3 Nf6 3.e5 Nd5 4.d4 cxd4 5.Qxd4 e6 6.c4 Nc6 7.Qe4 f5 8.Qe2 Nde7 9.h4 Ng6 10.Bd2 Qc7 11.Bc3 d6 12.exd6 Bxd6 13.g3 0-0 14.Bg2 f4 15.g4 Nce5 16.Nbd2 Nxg4 17.h5 Ne7 18.Ne4 Nc6 19.h6 Nxh6 20.Rxh6 gxh6 21.Nxd6 Qxd6 22.Ne5 Nxe5 23.Bxe5 Qe7 24.Be4 Qg5 25.f3 Qg1+ 26.Kd2 Qe3+ 27.Qxe3 fxe3+ 28.Kxe3 Rf7 29.Rg1+ Kf8 30.Bd6+ Ke8 31.Rg8+ Kd7 32.Be5 a5 33.c5 a4 1-0.

Die Partie zum Nachspielen...

Viele junge Lernende werden meinen, dass Schwarz zu früh aufgab, aber er tat es nicht! Diese Stellung eignet sich hervorragend für Schachtrainer, um Kindern die Kraft des Läuferpaars zu erklären.

 

Final standings of CHESS CHAMPIONSHIP ASIA BOYS U-16 FERGANA 2003
No.  PNo.  Name               Score WP    SB    PS    rat. TPR  W-We
----------------------------------------------------------------------
  1.  3  Mankeyev Rauan       8.0  49.5  43.00  38.5  2232 2469 +2.06
  2.  2  Alavi,Sayed Javad    7.0  48.5  36.00  36.0  2276 2333 +0.52
  3.  1  Gareev Timur         6.5  45.5  27.50  33.5  2449 2239 -1.69
  4.  6  Sydykov A            6.0  49.0  30.25  34.0  2148 2231 +0.96
  5  15  Turdialiev Hurshid   6.0  46.0  26.00  30.0  2000 2244 +2.94
  6. 14  Khamrakulov Djurabek 5.5  45.5  22.25  28.0  2000 2236 +2.89
  7.  2  Yashin Aleksey       5.0  45.0  19.50  27.5  2000 2168 +2.03
  8  10  Al-Sulaiti,Ghanem    5.0  44.0  21.75  25.5  2056 2112 +0.68
  9   5  Nasri,A              5.0  38.0  15.50  22.5  2196 2023 -1.84
 10. 20  Toshtemirov Olim     4.5  46.5  17.50  25.0  2000 2122 +1.53
 11  17  Rezin Ruslan         4.5  36.0  12.00  17.0  2000 1988 -0.16
 12.  7  Kairbekov Rustam     4.0  39.0  13.00  20.0  2133 2035 -1.22
 13  18  Son Andrey           4.0  38.5  13.25  21.0  2000 2012 +0.12
 14  19  Mirboboev Farhad     4.0  37.0  11.75  18.5  2000 1987 -0.20
 15  13  Do Quang Tung        4.0  36.5  10.50  20.0  2000 2092 +1.12
 16   8  Alaguzov Maksat      4.0  33.0  13.00  19.5  2112 1980 -1.58
 17   9  Al-Marri,Omar        4.0  29.5  11.00  18.5  2099 1975 -1.49
 18. 16  Rakhimov Furkat      3.5  41.5  15.00  22.0  2000 1980 -0.28
 19  21  Tyukaev Ilgiz        3.5  37.5  11.50  18.0  2000 1928 -0.70
 20. 11  Al-Obaidli,Rashid    2.5  34.5   4.75  11.5  2048 1800 -2.50
 21  12  Al-Sulaiti,Fahad     2.5  32.5   6.00   8.5  2000 1840 -1.54
 22.  4  Wang Hao             0.0  38.0  16.00   0.0  2215 1323 -0.77

Bericht und Fotos: Jamshid Begmatov

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren