Kämpferisch: Monika Socko, Turniersiegerin in Erfurt

von ChessBase
02.09.2014 – Monika Socko begann das 1. Erfurter Frauenschachfestival katastrophal. Sie verlor ihre ersten beiden Partien. Dann holte sie 6,5 Punkte aus 7 Partien und war am Ende alleinige Erste. Monika Machlik verfolgte im Juniorinnenturnier die gleiche Strategie: Sie verlor in den ersten beiden Runden, holte dann 6,5 aus 7 und gewann am Ende das Turnier. Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

Monika Socko, die Nummer eins der polnischen Frauenrangliste

Die fünf Besten (von links): Monika Socko, Bela Khotenashvili, Shen Yang, Lela Javakhishvili, Elisabeth Pähtz

Endstand

Partien

 

Beste Juniorin: Monika Machlik aus Norwegen

Alisa Frey landete als beste Deutsche mit 5,5 aus 9 auf dem dritten Platz

Endstand

Partien

 

 

Alina Zahn (links) und Elisabeth Pähtz

Fotos: Klaus Steffan

Turnierseite

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren