Katar Masters: Carlsen, Kramnik oder Yu?

von Johannes Fischer
29.12.2015 – Magnus Carlsen, Vladimir Kramnik oder Yu Yangyi - einer dieser drei Spieler wird das Katar Masters Open gewinnen. Vor der letzten Runde liegt Carlsen mit 6,5 aus 8 einen halben Punkt vor Kramnik und Yu, muss allerdings mit Weiß gegen Kramnik spielen. Yu Yangyi spielt mit Weiß gegen Wesley So, der mit 5,5 Punkten nicht mehr Erster werden kann. Bei Punktgleichheit entscheidet ein Stichkampf über Turniersieg und Preisgeld. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Alle Partien live auf Playchess!

Die neunte und letzte Runde beginnt früher als die vorherigen Runden: um 12 Uhr Ortszeit, in Berlin ist es da 10 Uhr.

Wenn Carlsen gegen Kramnik gewinnt, ist die Entscheidung über den Turniersieg gefallen und Carlsen ist Turniersieger. Doch wenn Carlsen und Kramnik Remis spielen und Yu Yangyi gegen Wesley So gewinnt, teilen sich Yu und Carlsen mit je 7 aus 9 den ersten Platz. Dann entscheidet ein Stichkampf über Turniersieg und Preisgeld.

Magnus Carlsen hofft auf einen Turniersieg zum Jahresende

Vladimir Kramnik vor seiner Partie gegen Sanan Sjugirov in Runde acht

In diesem Stichkampf werden zwei Blitzpartien mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten für die ganze Partie und einem Zeitaufschlag von 3 Sekunden pro Zug gespielt. Endet dieses Mini-Match 1-1 Unentschieden, folgen zwei weitere Blitzpartien. Sollten auch die keine Entscheidung bringen, so entscheidet die nächste Gewinnpartie.

In Runde acht, als Yu Yangyi gegen den schwedischen Großmeister Nils Grandelius
spielte, musste der Chinese noch schauen, gegen wen er spielt. Sein Gegner in Runde
neun ist bekannter.

Zu einem Tie-Break kommt es auch, wenn Kramnik gegen Carlsen und Yu gegen So gewinnt. Mit anderen Worten: Wer einen Stichkampf sehen will, sollte darauf hoffen, dass Yu gewinnt und Carlsen nicht gewinnt. Übrigens wird nur der Turniersieg mit Hilfe eines Stichkampfs entschieden. In allen anderen Fällen entscheidet bei Punktgleichheit die Rating-Performance über die Platzierung.

Stand nach acht Runden

Rg. Snr     Name Land Elo Pkt.  Wtg1 
1 1
 
GM Carlsen Magnus NOR 2834 6,5 2902
2 2
 
GM Kramnik Vladimir RUS 2796 6,0 2840
3 11
 
GM Yu Yangyi CHN 2736 6,0 2819
4 3
 
GM Giri Anish NED 2784 5,5 2837
5 79
 
  Xu Yinglun CHN 2470 5,5 2811
6 4
 
GM So Wesley USA 2775 5,5 2806
7 7
 
GM Mamedyarov Shakhriyar AZE 2748 5,5 2806
8 34
 
GM Swiercz Dariusz POL 2646 5,5 2787
9 46
 
GM Zhang Zhong SIN 2619 5,5 2776
10 5
 
GM Karjakin Sergey RUS 2766 5,5 2769
11 17
 
GM Ponomariov Ruslan UKR 2710 5,5 2752
12 33
 
GM Sjugirov Sanan RUS 2646 5,5 2750
13 9
 
GM Harikrishna P. IND 2743 5,5 2749
14 30
 
GM Ganguly Surya Shekhar IND 2648 5,5 2746
15 18
 
GM Ni Hua CHN 2693 5,5 2745
16 29
 
GM Akopian Vladimir ARM 2648 5,5 2705
17 13
 
GM Vitiugov Nikita RUS 2724 5,5 2692
18 36
 
GM Nguyen Ngoc Truong Son VIE 2642 5,5 2685
19 57
 
IM Lin Chen CHN 2532 5,5 2675
20 16
 
GM Ivanchuk Vassily UKR 2710 5,5 2661
21 6
 
GM Li Chao B CHN 2750 5,0 2767

... 132 Spieler

Die beste Frau gewinnt in Katar US $8,000. Die besten Chancen haben vier Spielerinnen mit je 4,5 Punkten aus 8 Partien:

(Von oben links im Uhrzeigersinn:) Aleksandra Goryachkina, Hou Yifan,
Eesha Karavade und Alexandra Kosteniuk.Die beste Tie-Break-Wertung
hat aktuell Alexandra Kosteniuk.

Der chinesische Nachwuchs: Lin Chen (stehend) spielte in Runde 8 mit etwas Glück
Remis gegen Wesley So. Xu Yinglun (sitzend) remisierte in Runde 8 gegen David Howell
und kommt damit auf eine Rating-Performance von 2811 Punkten. Beide kommen jetzt auf
5,5 aus 8 und Xu Yinglun hatte bereits zwei Runden vor Schluss eine GM-Norm erzielt.

 

Fotos: Amruta Mokal

Auf dem Fritzserver (Playchess) werden alle Runden live kommentiert (für Premium-Mitglieder kostenlos), auf Deutsch und Englisch, unter anderem mit Daniel King und Yasser Seirawan.

 

 

Premium-Mitgliedschaft im Shop kaufen...

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...



Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren