Kramnik legt vor

23.08.2013 – Vladimir Kramnik gewann heute mit den weißen Steinen die 1. Partie gegen Anton Korobov und steht damit schon mit einem Bein im Halbfinale des World Cups. Peter Svidler hatte keine Mühe seine Schwarzpartie gegen Dmitry Andrejkin remis zu halten und auch die übrigen beiden Partien endeten mit der Punkteteilung. Mehr zum Viertelfinale...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Evgeny Tomashevsky machte heute zum Auftakt des Viertelfinales kurzen Prozess mit Gata Kamsky, allerdings nur in dem Sinne, dass er ihm nach 16 Zügen Remis anbot. Wer will ihm das nach dem gestrigen Marathon-Krimi gegen Alexander Morozevich verdenken? Kamsky sah keinen Grund, das Angebot abzulehnen.

In Andreikin gegen Svidler kam Weiß mit seinem Torre-Angriff diesmal zu Nichts und sah sich im Mittelspiel ohne Damen dann bald sogar im Nachteil. Im Endspiel mit Türmen und Leichtfigur verzichtete Svidler aber dann darauf, auf Gewinn zu spielen und begnügte sich mit der Punkteteilung.

Maxime Vachier-Lagrave, kurz: MVG genannt, folgte gegen Fabiano Caruana einer Variante im Grünfeldinder, die zuvor Gelfand und Kramnik schon gegen ihn gespielt hatten, als der Franzose Grünfeld spielte. Schwarz gab im weiteren Verlauf einen Bauern am Damenflügel und erhielt dafür das übliche Gegenspiel. Dies reichte nach dem Damentausch auch im Endspiel aus, um die Partie im Gleichgewicht zu halten.

Den einzigen Sieg des Tages landete Vladimir Kramnik gegen Anton Korobov. In einer Variante des Angenommenen Damengambits gewann Weiß die Oberhand und setzte Schwarz mit Hilfe eines Freibauern unter Druck. Zwar vergab der 14. Weltmeister zwischendurch seinen Vorteil, stand nach einer Ungenauigkeit seines Gegners aber bald auf Gewinn.

Kramnik-Korobov

 

Susan Polgar macht ein Interview

 

Sno Name Ti FED Rtg G1 G2 G1 G2 G1 G2 G1 G2 SD Score Qual.
1-8 Round 5, Match 1  
1 Tomashevsky, Evgeny g RUS 2706 ½ 0,5
8 Kamsky, Gata g USA 2741 ½ 0,5
7-2 Round 5, Match 2
7 Vachier-Lagrave, Maxime g FRA 2719 ½ 0,5
2 Caruana, Fabiano g ITA 2796 ½ 0,5
3-6 Round 5, Match 3
3 Kramnik, Vladimir g RUS 2784 1 1
6 Korobov, Anton g UKR 2720 0 0
5-4 Round 5, Match 4
5 Andreikin, Dmitry g RUS 2716 ½ 0,5
4 Svidler, Peter g RUS 2746 ½ 0,5

 

Alle Partien bisher...

Live Kommentare:


Der World Cup auf schach.de

Auf dem Fritzserver werden alle Partien live übertragen. In den ersten vier Runden wird Klaus Bischoff nach jeder vollständigen Runde, also an den Tagen, in denen die Tiebreaks gespielt werden, live eine einstündige Zusammenfassung mit den Höhepunkten der jeweiligen Runde senden, jeweils ab 20.30 Uhr. Ab der Runde fünf kommentieren Thomas Luther, Oliver Reeh und Klaus Bischoff die Partien live (ab ca. 15 Uhr).

 

Kommentatorplan:

       
13. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 1. Runde Klaus Bischoff
16. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 2. Runde Klaus Bischoff
19. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 3. Runde Klaus Bischoff
22. August 20.30-21.30 Zusammenfassung der 4. Runde Klaus Bischoff
23.-25. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 5. Runde Thomas Luther, Oliver Reeh
26.-28. August ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 6. Runde Klaus Bischoff
30. August bis 3. September ab ca. 15 Uhr Live-Kommentare zur 7. Runde Klaus Bischoff

 

Premiummitglied werden:

Premiummitgliedschaft im Shop kaufen...

 

Fotos: Turnierseite (Paul Truong, Anastasya Karlovich)

Text: André Schulz

Turnierseite...



Themen: Tromsø, World Cup
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren