Lara Schulze auf der Erfolgsspur

von Johannes Fischer
10.07.2019 – Anfang Juni wurde Lara Schulze Zweite bei den Frauenmeisterschaften, Mitte Juni wurde sie Deutsche Jugendmeisterin und jetzt gewann sie das 11. Vellmarer Open. Mit 6 aus 7 teilte sich Schulze Platz eins mit FM Johannes Dorst, aber dank besserer Wertung gewann sie das Turnier. Platz drei ging ebenfalls an eine Nachwuchsspielerin: an Antonia Ziegenfuß, die mit 5,5 aus 7 nach Wertung Dritte wurde. | Foto: Lara Schulze (Deutsche Schachjugend)

ChessBase 15 - Startpaket ChessBase 15 - Startpaket

Der Einstieg in den Kosmos Schach. ChessBase 15 Programm + neue Big Database 2019 (7,6 Mio. unkommentierte Partien). Plus 3 Ausgaben ChessBase Magazin und CB Premium Mitgliedschaft für 6 Monate!

Mehr...

Keine Kompromisse

Lara Schulze wurde 2002 geboren, geht in die elfte Klasse des Gymnasums Lehrte in Niedersachen und spielt für den Sk Lehrte von 1919.

Bei den 11. Vellmarer Schachtagen zeigte Schulze kompromissloses Schach: Sie gewann sechs ihrer sieben Partien und verlor nur in Runde vier gegen Collin Colbow vom SV Werder Bremen. Mit einem Ergebnis von 6 Punkten aus 7 Partien kam Schulze auf eine Elo-Performance von 2417 Punkten, was ihr einen Elo-Gewinn von 82 Punkten bescherte.

Ein hübscher Sieg gelang der Nachwuchsspielerin in Runde zwei gegen den Iren Peter Carroll:

 

Improve your Tactics

Dieser Kurs hilft Ihnen, gute Stellungen mit taktischen Möglichkeiten zu bekommen, schärft Ihren taktischen Blick und verbessert Ihr taktisches Verständnis. Und die Beschäftigung mit Kombinationen, Studien und Taktikaufgaben zahlt sich immer aus!

Mehr...

Endstand nach 7 Runden

Rg. Snr     Name Typ sex Land EloI EloN Verein/Ort  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 9
 
WFM Schulze Lara U18 w GER 2160 2222 SK Lehrte von 1919 e. V. 6,0 29,5 164,0
2 4
 
FM Dorst Johannes     GER 2262 2237 SK Marburg 1931/72 6,0 25,0 161,5
3 23
 
WFM Ziegenfuß Antonia U18 w GER 2111 2049 OSG Baden-Baden 5,5 28,5 154,5
4 1
 
FM Schnepp Gunnar     AUT 2297 2283 SK Lauffen 5,5 28,5 154,0
5 2
 
  Hahn Markus     GER 2290 2265 SVG CAISSA Kassel 5,5 28,5 149,5
6 14
 
  Colbow Collin U18   GER 2169 2158 SAbt SV Werder Bremen 5,5 28,0 161,5
7 3
 
FM Keller Peter     GER 2237 2279 Sabt Frankfurter TV 1860 5,0 29,5 156,5
8 10
 
CM Nilsson Anders 1976     SWE 2221 0 HASK 5,0 26,5 154,0
9 36
 
  Carroll Peter U18   IRL 2032 0 Gonzaga 5,0 26,0 151,5
10 16
 
FM Henrich Thomas     GER 2142 2129 SK Marburg 1931/72 5,0 24,5 151,5
11 20
 
  Boder Jan U18   GER 2123 2097 SC ML Kastellaun e.V. 5,0 24,5 148,5
12 13
 
  Jensen Jacob Bjerre     DEN 2173 0 Aarhus Skakklub/Skolerne 5,0 23,0 144,0
13 8
 
  Bergauz Avigdor     GER 2225 2198 Schachklub München Südost e.V. 4,5 26,0 148,0
14 11
 
  Cherny Andrey     GER 2193 2168 Kasseler SK 1876 4,5 25,5 151,0
15 21
 
  Engel Robert U18   GER 2067 2119 Hamburger SK von 1830 eV 4,5 25,5 148,5
16 5
 
FM Kersten Uwe     GER 2248 2249 Sfr. Bad Emstal/Wolfhagen 4,5 25,5 145,5
17 32
 
  Braun Ingram     GER 2050 2019 ESV Rot-Weiß Göttingen 4,5 25,0 150,0
18 6
 
  Meyner Hannes     GER 2228 2142 SAbt TG 1949 Wehlheiden 4,5 23,5 155,5
19 7
 
  Frohberg Marco     GER 2227 2215 Lübecker SV von 1873 4,5 23,5 142,0
20 49
 
  Fuß Jean-Pierre     GER 1957 1889 Schachverein Turm Sankt August 4,5 23,0 148,0
21 29
 
  Windelband Jens     GER 2075 2000 SG Aufbau Elbe Magdeburg 4,5 23,0 144,0
22 33
 
  Maar Samuel     GER 1966 2050 TG Wehlheiden 4,5 22,0 137,5
23 35
 
  Töpfer Albrecht     GER 2043 2019 SC Fulda 4,0 28,0 146,5

Turnierseite




Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

WolfgangR WolfgangR 11.07.2019 09:16
Gratulation!
1