"Norway Chess": Carlsen schlägt Caruana, aber So blitzt am besten

von Klaus Besenthal
27.05.2018 – Im norwegischen Stavanger haben sich zehn Spieler aus der absoluten Weltspitze zum "Altibox Norway Chess 2018" versammelt. Heute wurde zunächst ein Blitzturnier durchgeführt, aus dem die Startnummern für das morgen beginnende neunrundige Turnier im klassischen Schach hergeleitet wurden. (Update mit Partien) Fotos: Altibox Norway Chess

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Altibox Norway Chess 2018

Stavanger, der Austragungsort des Turniers, liegt in Südnorwegen an der Westküste des Landes. Von den Topten der Eloweltrangliste sind immerhin acht Spieler in Stavanger dabei; es fehlen lediglich Vladimir Kramnik (Nr. 4) und Anish Giri (Nr. 9). Dafür sind Levon Aronian (Nr. 12) und Viswanathan Anand (Nr. 13) mit von der Partie.

Große Bühne für die Weltelite des Schachs: das Altibox Norway Chess 2018

 

Im Auftakt-Blitzturnier konnte Magnus Carlsen gegen Fabiano Caruana ein (kleines!) Zeichen setzen: Der Weltmeister bezwang seinen Herausforderer, mit dem er demnächst um die WM-Krone spielen muss, immerhin schon einmal in einer Blitzpartie. 

 

Auch die Partie gegen Wesley So konnte Carlsen am heutigen Nachmittag gewinnen: Doch das nützte nichts: Mit 6,0/9 belegte So Platz 1, während Carlsen mit 5,0/9 nur Vierter wurde. Zwischen So und Carlsen hatten sich Hikaru Nakamura und Viswanathan Anand mit je 5,5/9 auf den Plätzen 2 und 3 eingefunden. Caruana wurde mit 4,5/9 Siebter.

 

 

Das Blitzturnier war aber nicht die allererste schachliche Aktivität in Stavanger: Wesley So gab bereits gestern eine Simutanvorstellung. 

Die kleine Doppelbelastung hinderte die Nummer 8 der Weltrangliste aber nicht daran, heute im Blitzturnier sein Bestes zu geben.

Abschlusstabelle des Blitzturniers

  1. GM Wesley So – 6/9
  2. GM Hikaru Nakamura – 5.5/9
  3. GM Viswanathan Anand – 5.5/9
  4. GM Magnus Carlsen – 5/9
  5. GM Shakhriyar Mamedyarov – 4.5/9
  6. GM Maxime Vachier-Lagrave – 4.5/9
  7. GM Fabiano Caruana – 4.5/9
  8. GM Sergey Karjakin – 3.5/9
  9. GM Levon Aronian – 3/9
  10. GM Ding Liren – 3/9

Die Partien

 

Zeitplan

Tag

Ereignis

Ort

Rahmenprogramm

27. Mai Blitzturnier Clarion Hotel Energy  
28. Mai 1. Runde Clarion Hotel Energy  
29. Mai 2. Runde Clarion Hotel Energy  
30. Mai 3. Runde    
31. Mai Ruhetag Clarion Hotel Energy  
1. Juni 4. Runde Clarion Hotel Energy  
2. Juni 5. Runde Clarion Hotel Energy  
3. Juni 6. Runde Clarion Hotel Energy  
4. Juni Ruhetag    
5. Juni 7. Runde Stavanger Concert Hall Norway Summit (Clarion Hotel Energy)
6. Juni 8. Runde Stavanger Concert Hall  
7. Juni 9. Runde Stavanger Concert Hall  
8. Juni Stichkampf, falls nötig   Schulturnier (Bryne)
9. Juni     Mannschaftsschulturnier (Bryne)
10. Juni     Kinder Grand Prix (Bryne)

Der am Rande des Turniers durchgeführte "Norway Summit" ist eine Veranstaltungsreihe zum Thema "Künstliche Intelligenz".

Turnierseite...

Norway Summit...



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Silvio Z Silvio Z 27.05.2018 09:15
Und damit treffen Carlsen & Caruana, wie schon beim Grenke Chess Classic 2018, bereits wieder in der 1. Runde aufeinander. Farbausgleich - Carlsen diesmal mit Weiß.
1