Online-Gedenkturnier für Wilhelm Steinitz mit Carlsen und Lagno

von ChessBase
11.05.2020 – Die FIDE hat auf ihrer Website ein Blitzturnier zum Gedenken an den ersten Weltmeister Wilhelm Steinitz angekündigt, das, selbstverständlich in diesen Coronazeiten, online durchgeführt werden wird. Gespielt wird vom 15. bis zum 17. Mai in den Kategorien "Open" und "Frauen", wobei jeweils zehn Spieler bzw. Spielerinnen eingeladen wurden. Topstars sind Weltmeister Magnus Carlsen im Open und die zweifache Blitzweltmeisterin Kateryna Lagno bei den Frauen. Im Frauenturnier wird auch Elisabeth Pähtz an den Start gehen. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

FIDE Online Steinitz Memorial

Teilnehmer

N

Open section

Blitz Rating

Women section

Blitz Rating

1

Carlsen

2887

Lagno

2608

2

Grischuk

2765

Lei Tingjie

2530

3

Bu Xiangzhi

2760

Kosteniuk

2521

4

Svidler

2754

Tan Zhongyi

2510

5

Xiong

2724

Stefanova

2485

6

Dubov

2720

Sebag

2482

7

Mamedyarov

2716

Khademalsharieh

2431

8

Le Quang

2690

Abdumalik

2409

9

Korobov

2667

Paehtz

2396

10

Anton Guijarro

2590

Cori D

2391

Modus

In beiden Gruppen wird mit Hin- und Rückrunde gespielt, so dass jeweils 18 Partien zusammenkommen. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Rang würde zur Herbeiführung einer Entscheidung noch eine abschließende Armageddonpartie gespielt werden.

Bedenkzeit

Die Veranstaltung wird als Blitzturnier mit einer Bedenkzeit von 3 Min. + 2 Sek. durchgeführt.

Zeitplan

Am 15., 16. und 17. Mai werden jeweils sechs Runden gespielt. Beginn ist bei den Frauen um 15 Uhr deutscher Zeit, im Open um 18.30 Uhr.

Preisfonds

Der Preisfonds beläuft sich auf EUR 30.000, wobei 18.000 in der Kategorie Open und 12.000 bei den Frauen ausgeschüttet werden.

Pressemitteilung der FIDE

Regulations



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren