Pichot und Grandelius qualifizieren sich für Magnus Carlsen Invitational

von ChessBase
10.03.2021 – Alan Pichot und Nils Grandelius qualifizierten sich gestern in einem Online-Vorturnier mit vier Spielern für die restlichen zwei Plätze des Magnus Carlsen Invitational, das am Samstag beginnt.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die vierte Etappe der Meltwater Champions Chess Tour, das Magnus Carlsen Invitational, wird vom 13. bis 21. März ausgetragen. Magnus Carlsen führt das 16-Spieler-Feld an. Mit dabei sind auch die gegenwärtigen Tour-Leader Teimour Radjabov und Wesley So. Vierzehn Teilnehmer standen fest. Die übrigen zwei Plätzte wurden mit Hilfe eines Qualifikationsturniers vergeben. Vier Spieler spielten die Plätze in einem doppelrundigen Turnier aus. Eigentlich sollte daran auch Johan Sebastian Christiansen teilnehmen. Doch der junge Norweger wurde am Samstag mit starken Beschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert und dort notoperiert. Er setzte nach der OP einen Tweet ab.

Inzwischen geht es ihm offenbar besser.

So spielten Nils Grandelius, Aryan Tari, Alan Pichot und Max Warmerdam um die letzten beiden Teilnahem plätze für das Magnus Carlsen Invitational. Die Bedenkzeit betrug 10 Minuten plus 5 Sekunden Zeitzugabe pro Zug. Bei Gleichstand war eine Blitzpartien-Stichkampf vorgesehen.

Grandelius ging als Favorit ins Turnier, am Ende des Tages wurde er mit 3,5 Punkten Zweiter. Alan Pichot gewann das Turnier mit 4 Punkten. Die beiden Großmeister nehmen nun die letzten beiden Plätze des Magnus Carlsen Invitational ein.

Karsten Müller hat sich das Endspiel in der Partie zwischen Grandelius und Pichot angesehen.

 

Magische Schachendspiele + Magic of Chess Tactics 1&2

In fast 4 Stunden Videospielzeit führt Karsten Müller Ihnen Sensationen aus der Endspielwelt vor, die teilweise weit über das Verständnis von Standardtechniken und Faustregeln hinausgehen.

Mehr...


Endstand

 

Partien

 

Turnierseite...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren