Reykjavik Open: Nihal Sarin in der Führungsgruppe

von Gerd Densing
12.03.2018 – Nach fünf Runden liegen beim Reykjavik Open sechs Spieler mit je fünf Punkten in Führung. Einer davon ist das junge indische Talent Nihal Sarin. Das Fischer-Random-Schnellschachturnier gewann Aleksandr Lenderman. (Alle Fotos: Gerd Densing)

Schach Nachrichten


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Halbzeit beim Reykjavik Open 2018

US-Amerikaner dominieren beim Fischer-Random-Cup

Nach der fünften Runde ist „Halbzeit“ beim diesjährigen Reykjavik-Open. In der vierten Runde gab es erneut mehr oder weniger kleine bzw. große Überraschungen. An Brett eins gewann Mustafa Yilmaz gegen Suri Vaibhav und setzte sich als einziger Spieler mit voller Punktausbeute an die Spitze des Feldes. Der Setzlistenerste Richard Rapport gab gegen den stark aufspielenden Elsan Moradiabadi ein weiteres Remis ab. Für die Überraschung sorgte das "isländische Urgestein der Schachszene" Johann Hjartarson mit seinem Sieg gegen Pavel Eljanov. Das US-Duell Friedel gegen Kamsky endete Remis. Der in Reykjavik in guter Form spielende junge indische Nihal Sarin gewann beeindruckend gegen den starken ägyptischen Ahmed Adly.

Adly und Nihal Sarin

Die fünfte Runde wurde an Brett eins eröffnet von Islands Ministerin für Kultur, Wissenschaft und Bildung, Lilja Dögg Alfreðsdóttir.

Lilja Dögg Alfreðsdóttir als Kiebitz 

Die Runde brachte an Brett eins ein türkisches Duell, welches Remis endete. Aleksandr Lenderman setzte sich gegen Johann Hjartarson durch. Nihal Sarin befindet sich nach einem weiteren schönen Sieg gegen Elshan Moradiabadi in der Spitzengruppe und auf GM-Norm-Kurs. Nach der Runde gibt es somit drei Spieler mit 4,5 aus 5 sowie eine dichte Verfolgergruppe von 13 Spielern mit 4 Punkten. Interessanteste Begegnung war übrigens an Brett 8 das Ehepartner-Duell „Cornette vs. Cornette“, welches unter Beachtung der Mindestzugzahl 30 remis endete und der Ehefriede damit gesichert war.

Cornette-Cornette

Das Spitzenspiel der 5. Runde lautete Lenderman gegen Yilmaz und endete mit der Punkteteilung. Nihal Sarin hat sich bis an Tisch zwei vorgespielt und nahm hier keinem Geringeren als Gata Kamsky einen halben Punkt ab. An den Tischen dahinter gewann Richard Rapport mit Schwarz gegen Joshua Friedel und Adhiban mit Weiß gegen Alejandro Ramirez. Maxime Legrande holten einen ganzen Zähler gegen Eugene Perelshteyn. Somit sind nach sechs Runden auch sechs Spieler mit jeweils fünf Punkten in Führung.

Prognosen zum Turniersieg sind noch zu früh. Es ist noch alles offen und der Turnierverlauf bleibt spannend.

Ergebnisse der 6. Runde

1 12
 
GM Lenderman Aleksandr 2600 ½ - ½ GM Yilmaz Mustafa 2619
 
9
2 20
 
IM Sarin Nihal 2534 ½ - ½ 4 GM Kamsky Gata 2677
 
3
3 16
 
GM Friedel Joshua 2562 4 0 - 1 4 GM Rapport Richard 2715
 
1
4 4
 
GM Adhiban B. 2650 4 1 - 0 4 GM Ramirez Alejandro 2568
 
15
5 18
 
GM Brunello Sabino 2542 4 ½ - ½ 4 GM l'Ami Erwin 2634
 
6
6 10
 
GM Landa Konstantin 2613 4 ½ - ½ 4 GM Vaibhav Suri 2544
 
17
7 11
 
GM Can Emre 2603 4 ½ - ½ 4 IM Abdusattorov Nodirbek 2518
 
22
8 24
 
GM Perelshteyn Eugene 2513 4 0 - 1 4 GM Lagarde Maxime 2587
 
13
9 2
 
GM Eljanov Pavel 2713 1 - 0 IM Thorfinnsson Bjorn 2399
 
43
10 40
 
IM Kvetny Mark 2408 ½ - ½ GM Adly Ahmed 2643
 
5

...

Partien

 

Stand nach 6 Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Yilmaz Mustafa 5,0 0,0
2 Rapport Richard 5,0 0,0
  Lenderman Aleksandr 5,0 0,0
4 Lagarde Maxime 5,0 0,0
  Sarin Nihal 5,0 0,0
6 Adhiban B. 5,0 0,0
7 l'Ami Erwin 4,5 0,0
8 Vaibhav Suri 4,5 0,0
9 Haria Ravi 4,5 0,0
10 Eljanov Pavel 4,5 0,0
  Praggnanandhaa R 4,5 0,0
12 Fernandez Daniel Howard 4,5 0,0
  Cornette Deimante 4,5 0,0
14 Bick Gabriel 4,5 0,0
15 Antal Tibor Kende 4,5 0,0
16 Abdusattorov Nodirbek 4,5 0,0
17 Can Emre 4,5 0,0
18 Cornette Matthieu 4,5 0,0
19 Kamsky Gata 4,5 0,0
20 Brunello Sabino 4,5 0,0

248 Spieler

 

Aleksandr Lenderman gewinnt Fischer-Random-Schnellschachturnier

Richard Rapport auf Rang 4 Fischer-Random-Europameister, Alina L’Ami auf Rang 22 beste Frau im Feld und Fischer-Random-Europameisterin

Am Ruhetag des diesjährigen Reykjavik-Opens fand zu Ehren Fischers erstmals ein Fischer-Random-Schnellschachturnier statt. Das Turnier wurde von der Europäischen Schachunion unterstützt. Der beste europäische Spieler erhielt den „Titel“ Fischer-Random-Europameister 2018. Das Turnier wurde von der isländischen Premierministerin Katrín Jakobsdóttir besucht, welche in einer Schlussrunde auch den ersten Zug am Spitzenbrett ausführte.

Einige GMs spielten wohl freiwillig und gerne mit. Andere GMs hätten wohl lieber den Ruhetag zur Erholung oder Vorbereitung genutzt, wurden aber mehr oder weniger indirekt gezwungen zu spielen. Bedingung des Veranstalters zum Erhalt von Konditionen war die Zusage zur Teilnahme am Fischer-Random. Das Turnier war daher recht gut besetzt. Gespielt wurden 9 Runden nach Schweizer System mit 10 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie zzgl. 3 Sekunden Inkrement je Zug.

Bemerkenswert still wurde es jeweils nach Auslosung der Ausgangsstellung. Alle Spieler stürmten schnell ans Brett. Dann gab es zwischen 5 und 10 Minuten Stille, bis die jeweilige Runde freigegeben wurde. In dieser Zeit war es so ruhig wie in einer Kirche, man hätte eine fallende Stecknadel hören können. Während sich die Spieler sonst per Small talk die Zeit vertreiben war es diesmal so, dass jeder praktisch die „Vorbereitung“ der Partie machte und sich für die jeweilige Stellung eine Strategie zurechtlegte. Denn einzelne Ausgangsstellungen können tückisch sein. An dem ein oder anderen Brett war beispielsweise nach 4 Zügen bereits eine Qualität futsch. Für mich als Zuschauer war es immer sehr interessant zu sehen, wie einerseits die Konzentrationsphase vor der Partie ablief und sich an einigen Brettern ähnliche Stellungsbilder ergaben. D.h. je nach Grundstellung und Spielstärke wurden ähnliche bzw. gleiche Strategien gewählt, die jeweilige (Ausgangs-)Stellung zu behandeln.

Nach spannendem Verlauf setzte sich der US-Amerikaner Aleksandr Lendermann mit 7,5 Punkten hauchdünn nach Zweitwertung vor seinem Landsmann Elshan Moradiabadi durch, gefolgt von Friedel Joshua (7 Punkte), ebenfalls USA. Bester Europäer wurde Richard Rapport vor Konstantin Landa (je 7 Punkte) und Pavel Eljanov (6,5 Punkte).

Beste Frau im Feld und damit auch Titelgewinnerin „Europäische Fischer-Random-Meisterin“ wurde die in Reykjavik dieses Jahr in guter Form spielende IM Alina L’Ami auf Rang 22 mit 5,5 Punkten.

Beste Spieler U2O wurden FM David Shailesh (Rang 13, 6 Punkte), IM Nihal Sarin (Rang 18, 6 Punkte) und IM Ramesh Praggnanandahaa (Rang 20, 6 Punkte).

Es war ein sehr schönes und interessantes Event und die Spieler hatten viel Freude daran. Der isländische Schachverband geht in Überlegungen, evtl. in den Folgejahren ein ähnliches Turnier – eingebettet in das Reykjavik-Open – erneut auszurichten. Bei der Siegerehrung war WGM Susan Polgar anwesend. Sie stiftete Geldpreise zum Turnier.

Endstand

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Lenderman Aleksandr 7,5 0,5
2 Moradiabadi Elshan 7,5 0,5
3 Friedel Joshua 7,0 0,0
4 Rapport Richard 7,0 0,0
5 Landa Konstantin 7,0 0,0
6 Eljanov Pavel 6,5 0,0
7 Ramirez Alejandro 6,5 0,0
8 Adhiban B. 6,5 0,0
9 Lagarde Maxime 6,5 0,0
10 Grigoriants Sergey 6,5 0,0
11 l'Ami Erwin 6,0 0,0
12 Thorhallsson Throstur 6,0 0,0
13 Shailesh Dravid 6,0 0,0
14 Thorfinnsson Bjorn 6,0 0,0
15 Hamitevici Vladimir 6,0 0,0
16 Kjartansson Gudmundur 6,0 0,0
17 Vaibhav Suri 6,0 0,0
18 Sarin Nihal 6,0 0,0
19 Sundararajan Kidambi 6,0 0,0
20 Praggnanandhaa R 6,0 0,0

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


  



Gerd Densing ist ein begeisterter Vereins- und Turnierspieler. Seine Eindrücke hat er in vielen Berichten auf der ChessBase-Nachrichtenseite festgehalten.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren