Rezension von HIARCS 8

10.07.2002 – Der Autor von HIARCS (sprich: haijarks; high arcs = engl. Hoher Bogen), Mark Unicake, hat sich Zeit gelassen, seine beliebte Engine 7.32 in einer verbesserten Version auf den MArkt zu bringen. Druckvolles positionelles Spiel war immer schon die Domäne von HIARCS. Das neue HIARCS 8 hat hier nichts verloren, aber im taktischen Bereich deutlich zugelegt. Joachim Kick hat die Engine auf der Seite der Rochade Kuppenheim unter die Lupe genommen und anhand einiger Teststellungen, darunter auch das weitsichtige Opfer von Topalov gegen Lutz im Dortmunder Kandidatenturnier, 27.Sf6, geprüft. Sein Fazit: "Mit der neuen Version spielt Hiarcs wieder bei den allerstärksten Programmen mit. Das wird seine treuen Fans freuen."Zum Test bei Rochade Kuppenheim...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren