Schach, eine semmellose Kunst?

19.08.2003 – Das FPGA-Forschungsprojekt Brutus gewann in Lippstadt im Glanzstil nicht nur eine Reihe Partien, sondern auch gleich das Turnier. Na, wenn das kein Grund ist, mit dem Bello zum Lichtenwallner zu gehen, sich selbst einen G'spritzten und dem Bello eine Semmel zu spendieren, dachte sich Brutus-Mastermind Chrilly Donninger. Doch Katzenjammer: Für den Rechner gab's ja gar kein Preisgeld. Also kein G'spritzter für den Donninger und keine Semmel für den Bello? Und ist die ganze Schachprogrammierung nicht ohnehin eine brot- und semmellose Kunst? Chrilly Donninger: Eine Semmel für den Bello...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren