Schach zu Ostern: GRENKE Open und GRENKE Classic

von ChessBase
28.01.2020 – Ostern ist noch knapp drei Monate entfernt, aber schon jetzt steht fest, dass die Osterfeiertage ein Fest für Schachfans werden. Denn vom 9. bis 13. April findet in Karlsruhe das GRENKE Chess Open statt, das größte offene Turnier Europas. Und am Ostersamstag, den 11. April, beginnt die GRENKE Chess Classic - mit Carlsen, Caruana und Keymer. Zur Einstimmung auf das Turnier haben die Organisatoren ein kleines Video mit den Höhepunkten der vergangenen Jahre vorbereitet.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Spiele Schach neben dem Weltmeister

GRENKE Chess Classic mit Magnus Carlsen, Fabiano Caruana und Vincent Keymer

Pressemitteilung

Über Ostern öffnet das größte offene Schachturnier Europas wieder seine Tore. Das GRENKE Chess Open findet vom 09. bis zum 13. April im Kongresszentrum Karlsruhe statt. Fast 2000 Teilnehmer sorgten 2019 für eine fantastische Atmosphäre und 2020 deutet alles auf ein weiteres Event voller Höhepunkte hin.

Knapp drei Monate vor dem Start haben sich schon über 500 Teilnehmer für die drei offenen Turniere angemeldet. Das Herzstück bildet das A-Open mit einem Preisfonds von 70.000 Euro. Allein auf den Sieger warten 20.000 Euro und ein Startplatz bei der GRENKE Chess Classic im darauffolgenden Jahr. Die Setzliste führt aktuell Lê Quang Liêm an. Der vietnamesische Großmeister ist mit einer Elo-Zahl von 2713 die Nr. 32 der Weltrangliste. Unter den angemeldeten Titelträgern ist auch Andrey Esipenko. Der 17-jährige Russe ist mit einer Elo-Zahl von 2654 der beste Spieler seines Jahrgangs (2002) weltweit. Im Laufe der nächsten Wochen werden zahlreiche weitere Titelträger und namhafte Großmeister die Liste vervollständigen.

Namhaft ist auch die Besetzung der GRENKE Chess Classic, die traditionell am Ostersamstag beginnt, wenn die offenen Turniere schon drei Runden absolviert haben werden. Kein Geringerer als Magnus Carlsen führt das Feld an. Der dreifache Weltmeister möchte seinen Titel verteidigen und trifft dabei auf Fabiano Caruana, der seine Teilnahme ebenfalls zugesichert hat.

Neben diesen beiden Spielern dürfen sich die Fans auf Vincent Keymer freuen. Der 15-jährige Shootingstar der deutschen Schachszene belegte bei seiner ersten Teilnahme 2019 zwar mit 2,0 Punkten den letzten Platz, schlug sich im Haifischbecken der Elite-Großmeister aber hervorragend und erntete neben Carlsen den lautesten Applaus. Sobald alle Teilnehmer der GRENKE Chess Classic feststehen, werden wir sie bekanntgeben.

Um sie auf die Veranstaltung einzustimmen, hat unser Videoteam einen Trailer mit zahlreichen Höhepunkten des letzten Jahres zusammengestellt.

Seien Sie dabei, wenn die besten Spieler der Welt und das größte Nachwuchstalent Deutschlands die Bühne im Kongresszentrum Karlsruhe betreten!

Die Ausschreibung mit allen Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite des GRENKE Chess Open: https://www.grenkechessopen.de/de/
 

Georgios Souleidis (Presseteam GRENKE Chess Open/Classic)


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren