Shredder Doppelweltmeister

01.12.2003 – Nach den zum Schluss hin dramatischen und viel diskutierten Ereignissen in der Schlussrunde der Computer-WM gewann Shredder den Stichkampf gegen den punktgleichen Fritz (beide 9,5 aus 11) mit 1,5:0,5. Gleichzeitig zu den Partien des Stichkampfes spielte Shredder auch bei der Blitz-WM mit und gewann diese ebenfalls mit 7 aus 8. So was können eben nur Computer! Stefan Meyer-Kahlen ist mit Shredder damit gleich Doppelweltmeister geworden. Angetrieben wurde das Programm in Graz von einem schnellen Dualrechner von transtec. Hinweis für alle Computerschachfreunde: Auf der Turnierseite gibt es einige interessante Video-Interviews. Multimedia bei chess003...Fotos von der Siegerehrung...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Graz, 22. bis 30.November 2003

 


Doppelweltmeister Stefan Meyer-Kahlen
Foto: Eric van Reem

 


Foto: Eric van Reem

Die drei Erstplatzierten der Weltmeisterschaft (v.l.):

Matthias Feist (Fritz, Zweiter nach Stichkampf), Stefan Meyer-Kahlen (Weltmeister und Blitzweltmeister),
Amir Ban (Junior, Dritter), Shay Bushinsky (Junior), Jaap van der Herik (ICGA)

 


Foto: Turnierseite

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren