Spielen in Unterzahl - kein Problem

13.06.2002 – Was die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Dienstag mit Bravour gemeistert hat, ist für unsere Schach-Nationalmannschaft erst recht kein Problem: das Spielen in Unterzahl. Mit nur vier Spielern plus Trainer muss sie heute Abend (ab 21.00 Uhr) so viele ehrgeizige Fans nieder halten, wie es beim Fußball Karten gab, nämlich 16. Und es gibt noch mehr Anknüpfungspunkte: Die Fußball-Nationalmannschaft ist weiter drin, die Schach-Nationalmannschaft (Dr. Hübner, Herneck, Bischoff, Pähtz und Bundestrainer Bönsch) ist heute Abend auch drin. Und der Matchwinner am Dienstag, Marco Bode, ist gleichzeitig auch ein sehr guter Schachspieler. Wie der interessante und einzigartige Wettkampf Deutsche Nationalmannschaft gegen deutsche Servermannschaft ausgehen wird, erfahren Sie am schnellsten, wenn Sie live dabei sind. Deshalb: Fritz7 mit Zugang zu schach.de im Shop kaufen oder Testversion downloaden.

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren